Mütter helfen mit.

76Report
Mütter helfen mit.

Mütter helfen mit.

Donna saß mit ihrem Ehemann Donald vor dem Fernseher. Sie dachte an Loots, ihren 15-jährigen Liebhaberschwanz. Sie dachte auch an die Abtreibung, die sie vor zwei Wochen hatte, und sie war höllisch geil.

Sie sah auf ihre Uhr, es war 21:30 Uhr und das Haus war ruhig. Sie schaltete den Fernseher aus und ging die Treppe hinauf. Sie stand an der Tür ihres Sohnes Eric und hörte seltsame Geräusche, ohne nachzudenken, öffnete sie einfach die Tür.

Eric saß an seinem Schreibtisch, nackt mit seinem Schwanz in der Hand und beobachtete den Computerbildschirm.

„Mama was zum Teufel machst du da, du solltest klopfen bevor du reinkommst“.
„Schatz, es tut mir leid“. Sie lächelte und stellte fest, dass er einen sehr schön großen Schwanz hatte, nicht ganz so lang wie eine Beute, aber er schien dicker zu sein.

"Eric ist ok, Pornos schauen und wichsen ist normal". "Du hast dir einen Porno angesehen, richtig"?
„Ja, du hast mich da erwischt“.

"Nun, ich werde gehen, damit du fertig werden kannst, vielleicht können wir eines Tages zusammen zusehen und uns gegenseitig einen runterholen"?
„Du wichst“?
"Ja, ich will".

"Möchtest du jetzt bleiben und zusehen und wichsen"?
„Ich fühle mich etwas unwohl mit deinem Vater unten; Nun, wir müssen die Tür angelehnt lassen, damit wir sehen können, ob er kommt, ok“?
"Ok"

„Warte einen Moment, ich bin gleich wieder da“. Sie ging in ihr Schlafzimmer und holte eine Flasche Gleitgel, zog ihre Shorts und ihr T-Shirt aus, zog einen Morgenmantel an und ging zurück in sein Zimmer. Was zum Teufel machst du, Donna, er ist dein Sohn.
Zurück im Zimmer lächelte sie, ok, schalte es ein. Eric drückte auf den Knopf und ein Video startete.

Sie reichte mit ihrer Hand zu seinem Schritt und berührte seinen Schwanz. Er zuckte zusammen und saß dann da und lächelte sie an. Sie nahm das Gleitmittel, rieb eine großzügige Menge in ihre Hände und nahm sein Glied und begann langsam, ihre Hände auf und ab zu bewegen.

Auf dem Bildschirm war eine Frau um die 40 zu sehen, umgeben von vier jungen Männern, die nackt waren und ihre Schwänze draußen hatten. Sie hatte schöne Titten und sah vertraut aus.

Eric stöhnte: „Mama, darf ich mit deinen Titten spielen?“
„Ja, haken Sie meinen BH aus, meine Hände sind im Moment glitschig, oh Schatz, schieben Sie den BH unter Ihr Bett, falls wir unterbrochen werden.“
Eric lächelte und hatte ihre Titten im Handumdrehen heraus. Er fing an, an einer Brustwarze zu saugen, und jetzt stöhnte sie.
„Oh, das fühlt sich gut an“.
Jetzt wurde ihr klar, was an dem Video so bekannt war, einer der Schwänze gehörte Mike, einem ihrer Gangbang-Partner.

Ihr Sohn kam näher und sie flüsterte: „Was werden Sie mit all diesem Sperma machen?“
„Saugen Sie es aus mir heraus, bitte“.

Sie dachte darüber nach, nun, es ist nicht so, als hätte ich noch nie eine Ladung Sperma geschluckt. Genau in diesem Moment platzte der erste Schuss aus seinem Schwanz und traf sie am Bein. Sie senkte ihren Kopf und saugte, Sperma floss aus seinem Schwanz und sie schluckte es hinunter, so schnell sie konnte. Es war zu viel und lief ihr seitlich aus dem Mund, über ihr Kinn und auf ihre Titten.

Eric hörte mit Cumming auf und lächelte. „Das war toll Mama“. "Danke dir".

„Woher hast du dieses Video?“ "Warum".
„Ich dachte, ich hätte zwei der Jungs erkannt.“ "Du machtest". "Wirklich"?

"Sie sind Mike und Jerome, Ihre Gangbang-Partner". „Du weißt von den Gangbangs“?
„Sicher, ich habe jedes deiner Videos gesehen und ich habe die DP-Action wirklich geliebt.“

„Liebling, wir müssen das geheim halten, es muss unser Geheimnis sein.“
„Kein Problem Mama“. „Übrigens, die Dame in dem Video war Gina Taylor, du kennst sie, nicht wahr?“ „Ja, das tue ich in der Tat“.

„Nun, Sie und sie sollten sich verabreden, ihr Mann hat sie verlassen und sie hat ein Haus ganz für sich.“ „Nun, tut sie das wirklich“? "Jep".

„Mama morgen, wenn Papa geht, könnte ich einen erstklassigen Blowjob bekommen“? "Sicher, Schätzchen".

Gina und ich sind also Mädchen mit schwarzen Schwänzen, und die Jungs ficken uns beide. Sie müssen es ihr an den freien Wochenenden antun. Ich frage mich, ob Loots es weiß.

Donald ging um 7 Uhr morgens und bevor er aus der Tür war, stand Eric nackt in der Küche und bekam einen Steifen.
„Mama, ich habe nachgedacht, und da du einen Haufen meiner Freunde gefickt hast, könnten wir es tun, weißt du?“?

„Eric, du willst mich ficken“? „Sicher“.
"Nun, ich bin mir nicht sicher, ob du weißt, dass das Inzest ist, oder"? „Na und, du und Loots fickt regelmäßig und ihr werdet zweimal im Monat von einem Gangbang gebumst.“ "Was ist ein weiterer Schwanz, der der Mischung hinzugefügt wird"?

Donna hat darüber nachgedacht, er hat Recht und ich bin immer noch geil und er hat einen schönen Schwanz.

„Okay, aber mach diese Gerichte fertig, während ich mich ein bisschen aufpeppen gehe.“

„Liebling, bist du in der Küche fertig geworden“? Eric ging in ihr Schlafzimmer. Er blieb stehen und starrte, als sie einen grünen Tanga und einen schwarzen Strumpf angezogen hatte. „Du bist noch heißer als du in den Videos schaust“.
"Danke dir"

Eric massierte ihren Kitzler und saugte an ihren Nippeln, sie stöhnte vor Freude. Er rollte sich auf sie und versenkte seinen fetten Schwanz in ihr.

„Baby, mach langsam, du hast einen fetten Schwanz, an den man sich gewöhnen muss, und ich möchte, dass wir das genießen.

Er drückte weiter nach unten, bis er den Boden erreichte, und bewegte sich dann langsam hinein und heraus, wobei er zunächst langsam sein Tempo erhöhte. Sie spürte das Brennen zwischen ihren Beinen, packte seine Schultern und schrie: „Ich komme, Eric“. Sie zitterte 30 Sekunden lang heftig, bevor sich ihre Atmung verlangsamte.

Sie sah ihm in die Augen, er lächelte sie an. „Wow Mama, ich habe dich noch nie kommen sehen“
„Schatz, du hast mich noch nie gefickt“

Das Tempo hatte zugenommen und sie spürte wieder das Brennen und er packte ihre Hüften und schrie: „Hier kommt es, Mama, und Sperma fing an, in ihren Kanal zu spritzen“. Sie spürte mindestens fünf Mal einen Strahl nach dem anderen, bevor er auf ihr zusammenbrach.

„Das war toll Mama, können wir das nochmal machen“? „Natürlich kommt heute Nachmittag Honey Loots vorbei, also vielleicht später heute Abend, nachdem Dads eingeschlafen sind, ok?

„Mama, du und Gina solltest dich besser kennenlernen, da Loots und die Jungs ein Fickfest planen.“ „Nach dem, was ich gehört habe, sind Sie und Gina die einzigen Pussys, die dort vorhaben, dort zu sein.

„Gut, mach dich sauber und komm zur Schule“. Sie beugte sich vor und küsste seinen Schwanzkopf, er lächelte und stand auf und ging.

Loots und Donna fickten den ganzen Nachmittag, um einen Begriff zu verwenden, sie war bis 16 Uhr gut gefickt.

„Donna, kennst du Gina Taylor“? "Ja, warum"? „Nun, die Jungs und ich dachten, wir könnten uns für die Gangbang-Woche bei Gina treffen.“ „Sie hat ein großes Haus, keinen Ehemann, der nach Hause kommt und die Dinge stört, und sie ist ein weiteres unserer Mädchen.“
„Loots Baby, ich bin verwirrt, um einen Gangbang zu haben, brauchst du mindestens vier Typen und eine Muschi.“ Vier Kerle und zwei Fotzen sind bei weitem nicht genug, wenn ihr abspritzt“.

„Ich weiß, aber wir haben ein paar Freunde, die bald ihre Schwänze in euch beiden versenken wollen.“
"Nun, bist du damit einverstanden, dass ich von anderen Typen gefickt werde"? "Sicher". „Kann ich sie anrufen lassen“? "Sicher warum nicht". Bevor die Beute verschwand, nahm er Donnas Handy und wählte. „Hallo Gina“. „Ich werde Donna ans Telefon holen, sie ist diejenige, die du im DP-Video gesehen hast.

Er reichte Donna das Telefon, „Richt das für nächsten Samstag ein und ging“.

„Hi Gina, ich bin Donna“ „Ja Beute und ich ficke zweimal im Monat alleine und dann haben wir zweimal im Monat einen Gangbang“. "Ich schätze, sie wollen uns beide diesen Samstag gangbangen, ich denke den ganzen Tag."
„Mein Mann ist nicht das Problem, es ist mein Sohn Eric.“
"Er wird da sein und dich ficken, wirklich"? "Nun, das beantwortet, wie man für den Tag rauskommt". „Freue mich auch dich kennenzulernen, bis Samstag“.

Donna legte auf und lächelte; Donald würde denken, sie würden zu einem JV-Treffen an einer anderen Schule gehen und wahrscheinlich Golf spielen.

Nachdem Donald eingeschlafen war, schlich sie die Treppe zu Erics Zimmer hinauf. Sie öffnete die Tür und er sah zu, wie sie einen DP bekam.

„Liebling, wir beide gehen am GB-Samstag zu Gina, unsere Entschuldigung ist ein JV-Spiel an einer anderen Schule, ok“? „Kein Problem, Mama, solange Papa schläft, was ist mit diesem erstklassigen Blowjob?“? „Ich hätte viel lieber einen guten Fick, aber die Blowjobs funktionieren erst einmal.“

Zehn Minuten später, als der Geschmack ihres Sohnes in ihrem Mund war und ihre Titten frei schwangen, ging sie ins Bett.

Der Samstagmorgen war etwas hektisch. Donna hat Eric dazu gebracht, ihr dabei zu helfen, ihr Outfit in seiner Sporttasche zum Auto zu bringen. Es war 10 Uhr morgens und sie sah Donald zu den Golfclubs gehen.
„Wir sehen uns heute Abend, Liebes“. Er murmelte etwas und ging zum Auto.

Donald war weg und Eric und Donna machten sich auf den Weg zu Ginas. "Also sag mir Eric, ist sie ein guter Fick"? "Ich habe sie nur dreimal gefickt, aber ich habe es wirklich genossen." „Ich habe dich in den Videos gesehen und es scheint dir viel besser zu gehen“. "Aber sie ist wirklich gut".

Als wir bei Ginas Haus ankamen, stiegen wir aus und gingen zur Haustür, Gina öffnete die Tür in einem wirklich heißen Outfit aus Tanga, BH, Strapsen und Strümpfen.

„Hallo ich bin Gina“. „Ich bin Donna, schön dich kennenzulernen“. "Komm herein".
„Du siehst heiß aus“, „Danke“
„Wo kann ich wechseln“? „Mein Zimmer, es ist oben an der Treppe“.

„Donna, wir haben mehrere Typen hier im Keller, also würde ich gerne auf dich warten und wir machen zusammen unseren großen Auftritt.“ „Gib mir zehn Minuten.“
Zehn Minuten später kam Donna aus dem Schlafzimmer, „Ich bin fertig“, „Nun, lass uns gehen“.

Sie traten dort ein und wurden mit Händeklatschen und Jubel empfangen. Sie blieben nicht lange im Keller, da beide Frauen in Schlafzimmer gebracht wurden.
Donna kannte keinen der Typen, mit denen sie zusammen war, aber innerhalb weniger Sekunden, nachdem sich die Tür geschlossen hatte, bekam sie ihren Klitorisgummi und ihre Titten gelutscht.

Los, das fühlt sich gut an, dachte sie, als ihr Höschen ausgezogen wurde und ein großer Junge zwischen ihre Beine kam und anfing, ihre Klitoris zu lecken. Funken sprühten in ihrem Kopf und ihrer Muschi, sie spürte das Stechen und sie war einem Orgasmus nahe. Er aß sie weiter, bis „Oh mein Gott, ich komme, sie schrie“, sie schüttelte heftig und spritzte Muschisaft über den Jungen und sich selbst. Sie zitterte und spritzte mehrere Sekunden lang weiter, während sich ihre Atmung verlangsamte.

Der junge Mann, der ihr gerade einen intensiven Höhepunkt beschert hatte, lächelte sie an: „Können wir etwas für Sie tun?“
„Nun, ja, ich bin ein DP-Mädchen und ich habe mich gefragt, ob ihr es tun würdet.“ „Sag nicht mehr Frau R.“

Die nächsten paar Minuten schmierten sie ihre Schwänze und sie ging glücklich in Position. Der Junge, der sie gefressen hatte, schob seinen Schwanz tief in ihre Muschi. „Ähm, das fühlt sich wunderbar an“, sagte Donna.
Nach ein paar Augenblicken spürte sie, wie ihr Arsch gestopft wurde, wer auch immer diesen Schwanz besaß, hatte einen ziemlich großen und es fühlte sich wirklich gut an. Donna dachte sich später, er kann meine Muschi später haben, wenn sie mich noch einmal machen. Sie spürte, wie ihre Titten gelutscht und ihre Brustwarzen verdreht wurden, und schließlich öffnete sie sich weit, als ein Schwanz in ihren Mund eindrang.

Die beiden Schwänze in ihr bauten einen Rhythmus auf, der lobenswert war. Sie konnte spüren, wie die Membran sie auseinander hielt und gleichzeitig ihre Muschi und ihren Arsch unglaublich massierte.
Sie spürte ein Brennen und erkannte, dass sie hart auf die beiden Schwänze in ihr drückte, als der Schwanz in ihrem Mund explodierte, ein Strom von Sperma ihren Mund überflutete und sie schluckte und schluckte, um nichts davon zu verlieren. Ihre Atmung wurde unregelmäßig, das Brennen zwischen ihren Beinen war außer Kontrolle. Sie fühlte, wie sich der Schwanz in ihrer Muschi versteifte und Spermaklumpen ausstieß, was dazu führte, dass der Schwanz in ihrem Arsch explodierte und ein weiterer Strom von Sperma überflutete ihre Eingeweide, in diesem Moment erreichte sie ihren Höhepunkt und verlor fast das Bewusstsein.

Sie lagen alle einige Minuten dort, als ihre Schwänze aus ihr herausfielen.
„Das war fabelhaft, Jungs, hat es allen so viel Spaß gemacht wie mir“? "Frau. R Ich habe deine Titten bearbeitet und bin nicht ausgestiegen“.
"Du wirst jetzt Schatz" Donna gab ihm einen Primo-Blow-Job.

Um 16 Uhr war in keinem von ihnen ein harter Schwanz oder eine Unze Sperma übrig.
Donna und Gina gingen in die Küche; Gina fragte: „Willst du was trinken?“ „Ja, hast du Wodka“?
Donna sah Gina an und fragte: „Hat mein Sohn dich gefickt?“ „Ja, dreimal, er hat einen tollen Schwanz“. "Vielen Dank".

"Nun, da wir kein Sperma und keine harten Schwänze mehr haben, denke ich, dass es Zeit ist, nach Hause zu gehen, bevor mein Mann anfängt, mich anzurufen."

Donna wechselte den Kuss von jedem Typen, der sie gefickt hatte, bedankte sich und sagte: „Wir machen das bald wieder, Jungs.“

Auf der Heimfahrt sah sie Eric an, „Liebling Gina sagt, du bist ein toller Fick und ich verstehe, dass du sie dreimal runtergeholt hast.“ „Ich habe es wirklich versucht, Mama.“ "Nun, sie sagte, wenn Sie jemals alleine vorbeikommen wollten, wenn ihre Kinder nicht zu Hause waren, liebt sie es." „Wow, das ist großartig, das werde ich auf jeden Fall“.

„Mama, ich bin überrascht, dass du nichts davon gesagt hast, dass Beute nicht da ist.“
„Liebling, ich wurde heute so oft flachgelegt, dass es mir scheißegal ist, ob er mich jemals wieder fickt.“ „Die Jungs auf der Party waren sehr zufrieden mit meiner Muschi und ich liebte ihre Schwänze.“ Wenn Loots nicht mehr interessiert ist, gab es viele andere, die es waren.“

„Wenn du Lust hast, blase ich dir später“?
"Ich muss sehen, ob sich meine Nüsse erholen".

Donna kochte das Abendessen, als Donald nach Hause kam; Er gab ihr einen Kuss auf die Wange und ging etwas trinken. Als sie in der Küche stand, spürte sie plötzlich, wie ein riesiger Tropfen Sperma aus ihrer Muschi kam. Sie drehte sich zum Waschbecken um, steckte ihre Hände in ihr Höschen, bekam den ganzen Tropfen auf ihren Finger, öffnete ihren Mund, legte ihn auf ihre Zunge und schluckte. Eric stand da und sah zu.

„Vielleicht nehme ich das Angebot nach dem Abendessen an, Mama.“ Beide lächelten sich an.

Ähnliche Geschichten

Sommerschule Teil 8

Teil 8 - Cindy und Daryl Fortschritt Cindy zitterte fast, sie war so aufgeregt, Daryl von ihrem Gespräch mit ihrer Mutter zu erzählen. Scheiße, sie nahm jetzt die Pille! Ihr Arzttermin bestand aus einem kurzen Blick auf ihre Brüste und Vagina und sie nahm die Pille! Jetzt wäre sie vor einer Schwangerschaft sicher und Daryl könnte seine Sachen schießen, wo immer er wollte. Er würde sich soooo freuen. Daryl war derweil genauso aufgeregt. Obwohl es ihm immer noch peinlich war, dass seine Mutter ihn kommen sah, besonders auf seinem eigenen Gesicht, war er begeistert, Kondome zu haben, und begeistert, dass er...

802 Ansichten

Likes 0

Da ist ein Wolf in der Herde ...

*das Sachbuch* Es war der erste Unterrichtstag. Ich war nicht nervös; Es ist eine technische Nerd-Schule, also fühlte ich mich gleich richtig. Mein Name ist T.K., und ich war in diesem Semester in KEINER Weise auf den Unterricht vorbereitet ... sicher, ich habe gelernt und den Kurs mit Bravour bestanden, aber ich habe den wichtigsten Test nicht bestanden .... In meiner zweiten Klasse sah ich diesen groß aussehenden Typen, irgendwie stieß ich mit ihm zusammen, seine Existenz kümmerte mich überhaupt nicht wirklich.... dann, nachdem ich an ihm vorbeigegangen war, schaute ich gelegentlich zurück, um zu sehen, wovon ich gerade weggegangen war...

362 Ansichten

Likes 0

Barb kommt heraus

Barbs Abenteuer Kapitel 1 Barb war in einem kirchlichen Haushalt aufgewachsen. Als sie in ihre Teenagerjahre eintrat, hörte sie die Geschichten von einigen der Kinder, mit denen sie zur Schule ging, über Sex. Schwanz, Oralsex, Geschlechtskrankheiten und natürlich Babys. Sie dachte nicht viel darüber nach. Sie stammte aus einer religiösen Familie und natürlich würde sie vor der Ehe niemals Sex haben. Während ihrer Teenagerjahre bemerkte sie, wie ihre Sinne zunahmen, wenn es darum ging, Jungen und Männer anzusehen und mit ihnen zusammen zu sein. Ihre Sexualität erwachte. Sie bemerkte ihren Geruch, schaute auf ihre Arme und konnte nicht umhin, einen Blick...

322 Ansichten

Likes 0

Der kleine Daniel

Intro: Diese Geschichte basiert auf realen Ereignissen, jedoch wurden die Orte zum Schutz anderer geändert. Mein Name ist Tommy und ich bin ungefähr 5’3” groß, 145 Pfund schwer und meiner Meinung nach nicht schwul, sondern total Bi. Ich bin jetzt 16 und diese Geschichte handelt von tatsächlichen Ereignissen, die passiert sind, als ich 14 war. Wie auch immer zur Geschichte. Als ich 12 war, war meine Mutter gestorben und mein Vater fing wieder an, sich zu verabreden, und anscheinend hatte er einen schlechten Geschmack bei Mädchen, weil sie entweder A: höllisch hässlich, B: höllisch heiß, aber Diebe, oder C: entweder und...

329 Ansichten

Likes 0

Reiche Jungs lieben 17

Ich habe beschlossen, den Rest meiner Geschichte zu schreiben. Bitte beachten Sie, dass es in meiner Geschichte nicht nur um Sex geht. Sagen Sie, dass dieser Teil Sex enthält, und übrigens die Person, die diesen Kommentar geschrieben hat, sagt, sie verkörpern mich und Harvey, wenn er Ihnen einen runterholt! Als Harvey und ich vor der Klasse standen, hörten wir etwa 20 Minuten lang zu, dann klopfte Harvey auf seinen Schreibtisch, um meine Aufmerksamkeit zu erregen. Ich sah zu ihm hinüber und er rieb sich selbst, obwohl ich seine Jeans berührte. Ich griff mit meinem Kopf hinüber und flüsterte: Brauchst du etwas...

221 Ansichten

Likes 0

Das Ehebett

Sie wurde jung verheiratet. Sie war fünfzehn, als sie einen fünfunddreißigjährigen Mann heiratete, der Rohan hieß. Sie hatte Angst vor ihm und er war von ihr erregt. Sie war klein, hatte gut platzierte Kurven. Ihre Brüste waren für ihre Statur ziemlich groß und wurden oft oben auf ihrem Mieder hervorgehoben. Ihr Name war Anna. Anna hatte zunächst keine Angst vor ihrem zukünftigen Ehemann, aber das änderte sich in ihrer Hochzeitsnacht. Sie stand in ihrem Kleid, als er sie anstarrte. Inspizieren jeden Zentimeter ihres Körpers. Sie zitterte, kein Gentleman würde eine Frau so ansehen, wie er sie ansah. Er trat einen Schritt...

1.2K Ansichten

Likes 0

Schulende

Es war das Ende der Schule, das Ende einer Lebenszeit, das Ende einer Ära. Die Zwischenzeit, als sich das kleine Schulmädchen in die Frau verwandelte, die sie sein wollte Randy und ich spielten seit Monaten herum und ich war sehr verliebt, machte mir aber gleichzeitig Sorgen, dass ich zu sehr in ihn verliebt war. Randy war mehr als ein paar Jahre älter als ich, ich war gerade siebzehn geworden. Er hatte alles, was die anderen kleinen Jungs nicht hatten Autos, Fahrräder, Geld, Kreditkarten und einen wunderschönen, siebeneinhalb Zoll großen Schwanz, den ich liebte…. wir passten perfekt zusammen. Randy wollte nicht, dass...

1.2K Ansichten

Likes 0

Abschlussballkönigin werden; Kapitel 3

Kapitel 3 Am nächsten Morgen wachte ich auf, als ich den Klang dieses schrillen Rocksongs aus meinem Handy hörte. Ich war immer noch ein wenig groggy, da ich aufgrund meiner geilen Masturbation erst spät eingeschlafen war. Langsam hob ich den Kopf, schnappte mir das Telefon und schaltete den Wecker aus. Gähnend schwang ich meine Beine vom Bett und ging zu meiner Kommode. Nun, dachte ich, Zeit zu sehen, was ich mir für ein Outfit einfallen lassen kann, das Beth keinen Herzinfarkt beschert. Nachdem ich eine Weile durch die Dinge gestöbert habe, habe ich endlich einen herausgesucht. Es war ein rosa Sweatshirt...

1.2K Ansichten

Likes 0

Meine Familie 7 neu schreiben

Meine Familie 7 neu schreiben. Am nächsten Morgen verließen wir gegen zehn das Haus meiner Tante Jenny. Sie ließ mich fahren, damit sie unterwegs meinen Schwanz lutschen konnte. Sie sagte mir, sie würde mich vermissen und hoffte, ich würde ihre Weihnachtsferien besuchen und Ester mitbringen. Ich würde gerne wieder ihre feine Muschi essen. Ich versicherte ihr, dass ich es zumindest für drei oder vier Tage versuchen würde. Als wir an einem der großen Sattelschlepper vorbeikamen, während sie mir einen bläst, wäre der Typ fast von der Straße abgekommen, als er versuchte, zuzuschauen. Als ich kam, saugte sie jede Unze Flüssigkeit aus...

943 Ansichten

Likes 0

Sommerspaß Teil Eins

Ich würde an unserem letzten Tag vor den Sommerferien 12 Jahre alt werden. Ich freute mich darauf, viel Zeit auf unserer Ranch zu verbringen und die sanften Hügel und die faulen Sommertage mit meiner neuen Freundin Janet zu genießen. Janet und ich hatten uns in der letzten Schulwoche getroffen. Wir haben uns sofort getroffen. Sie war eine wunderschöne Blondine, 5 Fuß 4 Zoll groß, mit einem Körper, der einfach nicht aufhören wollte. Ich hatte festgestellt, dass es mich wirklich anmachte, andere Mädchen anzusehen, und ich dachte, sie wäre jemand Besonderes, auf den ich mich wirklich einlassen könnte. Wir hatten ein paar...

992 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.