VergewaltigenOralsexFiktionTeenagerEinvernehmlicher SexSperma schluckenFröhlichInterracialDreierSchule

Blasen

Tabu-Geständnisse

Tabu-Geständnisse Ich habe eine Hotline eingerichtet, über die Menschen über die über 18 tabuisierten Ereignisse in ihrem Leben berichten können. Keine Namen, Standorte und meine Anrufer-ID. ausgeschaltet. Ich kannte oder wollte sie nicht kennen, nur ihre Geschichten. Hier ist der erste Anruf, den ich bekam. ----------- „Ich bin ein Mädchen, 18, ich liebe meinen Vater und meinen Bruder beide so sehr, dass ich angefangen habe, Sex mit ihnen zu haben. Ich hatte jetzt schöne Titten und beide begannen, es zu bemerken. Es begann damit, dass mein Bruder meine Titten spüren wollte und ich ließ es zu. Es löste bei mir heiße...

83 Ansichten

Likes 0

Es war einmal die schwangere Tochter eines Papas, Teil 1

Die Nächte, in denen ich hier liege und darauf warte, dass sie kommt, werden immer schwerer zu ertragen. Die Sanftheit ihrer Haut und die Wärme ihrer Berührung machen süchtig wie ein Betäubungsmittel. Ich habe mich oft von ihr unterwerfen lassen, aber aus vielen Gründen kann ich nie genug bekommen. ************************************************** * Ich bin ein einfacher Mann, von Beruf Zimmermann. Ich bin auf die Herstellung von Möbeln und insbesondere Betten spezialisiert. Ich hätte nie gedacht, dass ich an dem Tag, an dem ich ein bestimmtes Bett geliefert habe, so dankbar für die Früchte meiner Arbeit sein würde. Ich hielt vor dem Haus...

92 Ansichten

Likes 0

Geschichten der eKids Kapitel 04

Geschichten der eKids: E-man liebt Emmy © 2004 von Andrew Wiggin Haftungsausschluss: Ich schwöre bei Gott, ich habe bis letzte Woche noch nie von „The Day after Tomorrow“ gehört. Ich habe diesen Handlungsstrang vor etwa sechs Monaten geplant. Meine treuen Leser wissen, dass ich niemals die Handlung eines „B“-Films klauen würde. Ich stehle meine Handlungen aus viel eleganteren Quellen; in diesem Fall: „A Brain for All Seasons – Human Evolution and Abrupt Climate Change“ von William H. Calvin. Teil 11 Helen Randolph war offiziell die Publizistin von New Man, Inc. In Wirklichkeit war sie die Verbindung zwischen der Familie Adkins, den...

97 Ansichten

Likes 0

Making of einer College-Schlampe

Als meine Schwester aufs College ging, war sie ziemlich schüchtern, sehr religiös und Jungfrau. Es lag nicht am Mangel an interessierten Männern. Sie wurde ständig von Männern um ein Date gebeten und viele versuchten, ihr ihre Jungfräulichkeit zu nehmen. Sie war 1,65 Meter groß, hatte lockiges rotes Haar und war 32C groß. Sie könnte sehr heiß sein, wenn sie wollte, aber sie verdeckte oft alles mit Pferdeschwänzen und locker sitzender Kleidung. Chloes Leben drehte sich im Wesentlichen um ihre Aktivitäten in der Kirchengruppe. Doch während ihres Studiums änderte sich etwas. (Und wenn Sie meine andere Geschichte über sie gelesen haben, wissen...

112 Ansichten

Likes 0

Aus Danny wird Danni. Teil 5 das Ende..

Tante Lynn hob Danni hoch ... lief in 6-Zoll-Absätzen ... Make-up mit Rouge und Lippenstift ... neue blonde Perücke ... einfach so schön, dass Tante Lynn aufstand und sie in sich aufnahm. Ihr Neffe, als das anfing, wurde ein Frau vor ihren Augen. Und Danni wusste, dass sie mehr als nur eine Lesbe war ... sie war jetzt bisexuell ... Als Lynn die Straße entlangfuhr, fragte sie Danni, warum sie hören wollte, wie seine Tante Lynn am Telefon einen Orgasmus hatte. Im Gegensatz zu früheren Zeiten, in denen Danni erstickt war, gab sie einfach zu, wie sie sich in dieser ersten...

131 Ansichten

Likes 0

BimboTech Kapitel 9: Der große schwarze Fehler der Bimbo-Frau

BimboTech Kapitel Neun: Der große schwarze Fehler der Bimbo-Frau Von mypenname3000 Urheberrecht 2017 Alice Jackman, leitende Forschungswissenschaftlerin von BimboTech Chemicals Was? fragte der Schwarze und blinzelte bei meiner Frage, während ich durch seine Jeans an seinem Schwanz rieb. Meine Muschi verkrampfte sich so fest. Ich sollte das nicht tun. Mit dem Intelligenzserum stimmte etwas nicht. Der Kabinendruck des Flugzeugs, mit dem wir geflogen sind, beeinflusste es in mir. Das Flittchen überschwemmte mich immer wieder und bedeckte mich ... Lecker, lecker, Marshmallow-Genuss. Ich kicherte, meine Muschi verkrampfte sich und wollte unbedingt gefüllt werden. „Willst du mein Kätzchen füttern?“ Ich fragte mit sprudelnder...

143 Ansichten

Likes 0

Blowjob auf dem Rücksitz

Seit unserer letzten Veranstaltung mit Tyler und Jessica sind etwa 6 Monate vergangen. Wir haben ein paar lustige Abenteuer erlebt, ohne unsere betrunkene nächtliche Begegnung zu erwähnen: eine Bootsfahrt, ein Abenteuer beim Apfelpflücken und ein Halloween-Maislabyrinth. Im Grunde haben wir so getan, als wäre nichts passiert. Tyler und ich hatten bei unserer ersten Begegnung ein wenig Anspannung, nachdem er meine Frau gefickt hatte; Aber beim zweiten und dritten Mal waren wir wieder Freunde, redeten über das Leben und schmiedeten Pläne für den gemeinsamen Spaß in der Zukunft. Das änderte sich alles in der Nacht, als wir einen Anruf von Jessica erhielten...

132 Ansichten

Likes 0

Brittany und ich Teil 1

Eine weitere neue Geschichtenreihe. Dieses ist viel länger und konzentriert sich stark auf Charakterbildung und Romantik. Wenn das also nicht Ihr Ding ist, muss ich Sie zu meinen anderen Werken weiterleiten, da Ihnen das wahrscheinlich nicht gefallen wird (oder Sie zumindest weiterspringen werden, wenn Ihnen das nicht gefällt). Ich interessiere mich nicht besonders für Charaktere). Diese Geschichte geht sehr detailliert auf eine Freundschaft ein, die sich zu mehr entwickelt. Wenn Sie lange Geschichten mit vielen Details usw. mögen, dann genießen Sie bitte die Geschichte: Die Geschichte beginnt in ihrem ersten Jahr an der High School und dauert viele Jahre danach. Justin...

156 Ansichten

Likes 0

BÜROSPASS 5: Der Laden

Wie alle meine Geschichten handelt es sich hier um eine Geschichte mit Sex und nicht um eine Hardcore-Pornogeschichte. KAPITEL FÜNF: DER SHOP Ich beschloss, jeden beim Wort zu nehmen. Am nächsten Tag, Dienstag, kam ich ins Büro und begrüßte alle wie gewohnt, allerdings war die Begrüßung, die ich zurück erhielt, viel aufmerksamer und freundlicher. Ich ließ meine Handtasche und meine Tasche auf die Oberfläche meines Arbeitsplatzes fallen und machte mich daran, alle Geräte einzuschalten, Telefonnachrichten zu ändern usw. Ich stand in der Mitte meines runden Arbeitsplatzes und stellte fest, dass ich aus vielen Richtungen auf mich gerichtet war. Es gab für...

176 Ansichten

Likes 0

Ich fahre einfach herum

Einfach herumreiten Heute Abend begann genau wie alle anderen Nächte. Meine beiden Freunde und ich gingen trinken und fuhren herum. Ich war vierzehn und mein Freund Jason war sechzehn und Max wurde achtzehn. Max kannte einen Mann, der uns Bier und Whisky spendierte und keine Fragen stellte. Ich war an der Reihe zu kaufen, also gab ich Max die zwei Zwanziger, die ich letzte Woche beim Rasenmähen verdient hatte. Max war ein großer Kerl, ungefähr 1,80 Meter groß und wog etwa 90 Kilogramm. Er hatte einen kurzen Bürstenhaarschnitt und rasierte sich nicht sehr oft. Jason war etwas größer und etwas dünn...

266 Ansichten

Likes 0