Sperma schluckenAnalMännlich/Teenager weiblichEinvernehmlicher SexFiktionBlasenMännlich WeiblichTeenagerErstes MalOralsex

Einvernehmlicher Sex

Der Rosengarten 4

Beth biss sich nervös auf die Unterlippe, als Brian ihre nackte Gestalt zu dem Gerät auf der linken Seite der Lichtung führte, einem modifizierten Sägebock mit einer oberen Bank, etwa zwei Hand breit und mit weichem, gepolstertem Leder bezogen. Seine soliden Mahagonibeine trugen Anker, an denen Beths Hand- und Fußfesseln befestigt wurden, nachdem sie ihren nackten Körper mit dem Gesicht nach unten auf die Bank gelegt hatten. Der Winkel der Beine der Bank spreizte Beths Beine auseinander, um ihre Muschi und ihr Arschloch zu enthüllen, und es war letzteres, das Riffs Aufmerksamkeit erregte. Sie hatte ihm dieses Loch nie erlaubt, und...

18 Ansichten

Likes 0

Apfelpflücker

ACHTUNG: Dies ist eine Liebesgeschichte. Apfelpflücker In jeder Pflücksaison ist es für mich immer schwer zu erkennen, dass es wirklich einen Bedarf an billigen Einwegarbeitskräften gibt. Arbeitsmigranten erfüllen ein wertvolles Bedürfnis. Diese modernen Nomaden reisen zur Erntezeit von Ernte zu Ernte rauf und runter zur Küste. Sie können in einer Woche grüne Bohnen, in der nächsten Woche frische Blaubeeren und einen Monat später reife Äpfel pflücken. Sie tauchen einfach auf. Sie müssen ihnen nicht sagen, wann die Früchte reif sind, oder sie sogar bitten, zu kommen. Sie tauchen einfach auf, fragen nach Arbeit und gehen auf die Felder. Viele Landwirte sind...

138 Ansichten

Likes 0

Der kleine Daniel

Intro: Diese Geschichte basiert auf realen Ereignissen, jedoch wurden die Orte zum Schutz anderer geändert. Mein Name ist Tommy und ich bin ungefähr 5’3” groß, 145 Pfund schwer und meiner Meinung nach nicht schwul, sondern total Bi. Ich bin jetzt 16 und diese Geschichte handelt von tatsächlichen Ereignissen, die passiert sind, als ich 14 war. Wie auch immer zur Geschichte. Als ich 12 war, war meine Mutter gestorben und mein Vater fing wieder an, sich zu verabreden, und anscheinend hatte er einen schlechten Geschmack bei Mädchen, weil sie entweder A: höllisch hässlich, B: höllisch heiß, aber Diebe, oder C: entweder und...

153 Ansichten

Likes 0

Die letzten Sommerferien-Kapitel 2

Lass uns diese beiden Liebenden in Ruhe lassen. Ich sagte. Kommen Sie, entschuldigen Sie das Wortspiel, kommen Sie zu uns auf die Lanai, wenn Sie durch sind. Meg und ich gingen in die Küche, um einen Krug Wodka Martinis für den Patio vorzubereiten. Wir saßen zusammen auf der Couch. Nun, was denkst du? Ich begann. Meg bekam einen nachdenklichen Ausdruck auf ihrem Gesicht. „Nun, es war eine Überraschung für Matt. Er hatte keine Ahnung, was passierte. Er hat sich eine Minute lang gewehrt, aber schließlich hat er es herausgefunden. Ich glaube nicht, dass er dachte, dass wir so etwas jemals tun...

156 Ansichten

Likes 0

Eine richtige Verführung

Mein erster Freund war Jacob Mancuso, wir schraubten in seinem Auto herum oder waren manchmal allein in seinem Haus, aber nicht zu oft. Meistens haben wir es hinten in seinem kleinen Honda gemacht, wo es eng und unbequem war. Ich meine, er schien mehr Spaß zu haben als ich und meistens waren wir fertig, nachdem er mich mit Sperma eingeschmiert hatte. Mein Nacken tat weh, aber ich sagte ihm, wie großartig ich mich fühlte, damit ich nach Hause gehen und mich auf meinem Bett ausstrecken und beenden konnte, was er mit meinen Händen und einem Mädchenspielzeug begonnen hatte, das meine große...

488 Ansichten

Likes 0

Nerd-Sohn und Mutter

Nerd-Sohn & Mutter Eine Mutter und ihr nerdiger Sohn, eine vierteilige Geschichte darüber, wie man eine Spermaschlampe wird. Janet Bigs war eine 38-jährige Witwe, sie hatte rote Haare, einen Satz 38E-Titten und einen Arsch, den sie straff hielt, indem sie drei Tage die Woche trainierte. Janet war eine MILF. Ihr Sohn Wally war für sein Alter ein kleiner Junge, aber da er im zweiten Jahr der High School war, hatte er noch einige Jahre zu wachsen. Wally war sein Klassenhirn, also baten ihn die Kinder immer um Hilfe bei ihren Hausaufgaben. Er probierte es für die Fußballmannschaft aus, die er gerade...

648 Ansichten

Likes 0

Bi Bi 2 - Der Feiertag

Nachdem ich mehrere Samstage mit Ron und Becky verbracht hatte, hatte ich mich daran gewöhnt, es zu genießen, von Ron gefesselt zu werden. Sue, meine Frau, genoss die Aufmerksamkeit der beiden. So sehr, dass wir alle unsere Köpfe zusammenbrachten, um einen Urlaub zu planen. Die Ferienidee entstand, als Sue und Becky feststellten, dass sie gleichzeitig Ferien hatten. Ich vermute, sie haben es geplant. Also organisierten Ron und ich unsere Ferien, um mit ihnen in Kontakt zu kommen. Wir haben zwei Wochen in einem Strandresort geplant. Eigentlich übernahmen wieder Sue und Becky die Planung. Ron und ich haben einfach zugestimmt. Das Hotel...

695 Ansichten

Likes 0

Sklave der Amazonen

Gefangen zu werden ist scheiße. Es neigt dazu, Dinge zu beinhalten, wie sich vor Angst selbst anzupissen, während erschreckende Amazonen ihre Speere totenstill auf Ihren Adamsapfel halten und Sie zu ängstlich zurücklassen, um auch nur zu schlucken. Gefangen genommen zu werden ist scheiße. Es beinhaltet endloses gefesseltes Marschieren und grausames Auspeitschen, wann immer Sie stolpern oder ins Wanken geraten. In die Sklaverei verkauft zu werden ist scheiße. Es geht darum, nackt unter der heißen Sonne zu stehen, während Amazonen murmeln und miteinander über dich scherzen, während deine Kehle austrocknet und eine dünne Staubschicht dich verkrustet. Der Anfang als Sklave war gar...

784 Ansichten

Likes 0

Meine Lieblingscousine, meine Lieblingsschlampe - Pt. 2

Am nächsten Morgen wachte ich auf und fand das Zimmer leer vor, Erin war aufgewacht und vor mir gegangen. Es war am Vormittag und ich dachte mir, ich würde mich anziehen und zum Haus gehen. Ich war besorgt, wie Erin sich jetzt über letzte Nacht fühlte und wie wir versuchen würden, unser Gespräch normal zu halten, nachdem was passiert war. Ich wusste, dass ich letzte Nacht alles genossen hatte, tatsächlich, bis es passierte, war mir nicht klar, wie sehr ich meinen eigenen minderjährigen Cousin wollte, so schrecklich das wirklich ist. Sie wollte mich und ich wollte sie und letzte Nacht haben...

793 Ansichten

Likes 0

Verdammte Theatermädchen

Das Theaterprogramm an meiner Hochschule war noch nie besonders cool. Es zieht tendenziell ein nerdigeres und zurückgezogeneres Publikum an, sowie den alten Archetyp des flammenden schwulen Schauspielers. Das macht mich zu einem Ausreißer. Ich bin sicherlich nicht der coolste Typ auf dem Campus, aber ich habe ein ziemlich breites soziales Umfeld und sehe sicherlich etwas sportlicher aus als die meisten unserer Männer. Auch wenn ich nicht wie ein traditionelles Theaterkind aussehe, liebe ich die Bühne und sie ist seit der High School immer meine Lieblingsbeschäftigung außerhalb des Lehrplans. Ich werde nicht sagen, dass ich der beste Schauspieler bin, aber als schroffer...

767 Ansichten

Likes 0