SpielzeugeMasturbationFiktionWeiblich / MädchenMännlich WeiblichRomantikNicht-ErotikTeenagerVoyeurismusTranssexuelle

Einvernehmlicher Sex

DOPPELKOPF

Ich hatte mich seit Wochen nicht mehr von einem Mann blasen lassen und der Gedanke daran, dass drei andere Leute einem anderen Mann beim Blasen zusahen und dann eine ältere Dame fickten, während sie zusahen, klang aufregend – geht es beim Sex nicht darum – Aufregung und Lust? Wir einigten uns auf die AGB und ich betonte kein männliches Eindringen in meinen Körper. Ich war in meinen späten Teenagerjahren, als mir zum ersten Mal klar wurde, dass ich einen viel größeren Schwanz habe als andere Jungs in meinem Alter. Ich habe beim Umziehen viel gutmütiges Gerippe über ihn vertragen, während ich...

45 Ansichten

Likes 0

Engel: Von Papa zerstört - Teil 1 und 2

Teil 1 Ich glaube, ich werde den Moment der Demütigung nie überwinden, als mein Vater in den Hinterhof ging und mich mit dem Familienhund verknotet sah, dessen großer glänzender Schwanz fest in meinem Arsch steckte. Es war nicht meine Absicht, von dem Hund in den Arsch gefickt zu werden. Die Fantasie, die ich in meinem Kopf hatte, betraf den harten Schwanz des Hundes in meiner jungfräulichen Fotze, nicht in meinem jungfräulichen Arschloch! Aber da niemand in der Nähe war, der mir und dem Hund half, fand sein williger Schwanz das falsche Loch, zu meinem Unglück. Mein Vater war ohnehin von Natur...

126 Ansichten

Likes 0

Der Online-Sammler

Der Sammler Ich drückte das Tuch in ihr süßes kleines Gesicht. Mein Daumen schmerzte, gestern hatte ich mir neben meinem Nagel ein kleines Stück Haut abgebissen und jetzt sticht mich das Chloroform. Sie war noch nicht draußen. Sie kämpfte immer noch, wenn auch nicht mehr mit voller Kraft. Hinter dem Lappen drang gedämpfter Protest. Ihre Augen sahen mich ängstlich an. Sie flehte mich an, flehte mich an, sie gehen zu lassen. Ich streiche ihr eine Haarsträhne aus der Stirn. „Hab keine Angst, Schatz“, sagte ich. 'Einfach atmen. Atme noch ein paar Mal tief durch. Ich weiß, dass Chloroform nicht so magisch...

133 Ansichten

Likes 0

Die Chroniken von Erica Bradson Kapitel 1

Eine Hardcore-Geschichte von Pervosuxx HARTE LEIDENSCHAFT: Die Chroniken von Erica Bradson. Kapitel 1 Große Veränderung! Mein Name ist Erica Bradson, ich bin 48 Jahre alt und seit 23 Jahren glücklich mit meinem Mann Daniel verheiratet. Ich habe drei Kinder, Emma, ​​die Älteste, ist 19 Jahre alt, mein Sohn Brian ist 18 und mein jüngster Peter ist 14. Wir wurden immer als die perfekte Familie angesehen, mein Mann Daniel arbeitete bei einem Pharmaunternehmen namens Binarex Implants & Co, my älteste Tochter Emma ging mit 18 zum College, mein Sohn Peter geht ins zweite Jahr auf die High School, während mein Sohn Brian...

238 Ansichten

Likes 0

Das Ehebett

Sie wurde jung verheiratet. Sie war fünfzehn, als sie einen fünfunddreißigjährigen Mann heiratete, der Rohan hieß. Sie hatte Angst vor ihm und er war von ihr erregt. Sie war klein, hatte gut platzierte Kurven. Ihre Brüste waren für ihre Statur ziemlich groß und wurden oft oben auf ihrem Mieder hervorgehoben. Ihr Name war Anna. Anna hatte zunächst keine Angst vor ihrem zukünftigen Ehemann, aber das änderte sich in ihrer Hochzeitsnacht. Sie stand in ihrem Kleid, als er sie anstarrte. Inspizieren jeden Zentimeter ihres Körpers. Sie zitterte, kein Gentleman würde eine Frau so ansehen, wie er sie ansah. Er trat einen Schritt...

248 Ansichten

Likes 0

Meine Konstantine & ich -

Hier bin ich also wieder gedankenverloren und schließe alle aus. Es ist eine dieser Stimmungen, die sich so langsam einschleichen, wie eine Nacht Champagner, eine einzelne Kerze und eine Playlist, die einen Handgelenksschlag bei einer Regenbogenparade dazu bringen könnte, sich die Handgelenke aufzuschlitzen. Am Anfang denkt man, man ist nur in der Stimmung für Champagner, nur weil er so süß schmeckt und er zu Feierlichkeiten das beliebteste Getränk für Toasts ist, wie kann es also düster sein. Und natürlich symbolisiert die Kerze ein Gefühl von Romantik, Leidenschaft und sogar friedlicher, selbsterhaltender Meditation. Und natürlich fällt die Ausrede für die Playlist mit...

246 Ansichten

Likes 0