Die Chroniken von Erica Bradson Kapitel 1

45Report
Die Chroniken von Erica Bradson Kapitel 1

Eine Hardcore-Geschichte von Pervosuxx
HARTE LEIDENSCHAFT: Die Chroniken von Erica Bradson.

Kapitel 1
Große Veränderung!

Mein Name ist Erica Bradson, ich bin 48 Jahre alt und seit 23 Jahren glücklich mit meinem Mann Daniel verheiratet. Ich habe drei Kinder, Emma, ​​die Älteste, ist 19 Jahre alt, mein Sohn Brian ist 18 und mein jüngster Peter ist 14. Wir wurden immer als die perfekte Familie angesehen, mein Mann Daniel arbeitete bei einem Pharmaunternehmen namens Binarex Implants & Co, my älteste Tochter Emma ging mit 18 zum College, mein Sohn Peter geht ins zweite Jahr auf die High School, während mein Sohn Brian einige kleinere Probleme an seiner früheren Schule hatte, die dazu führten, dass er die High School abbrach, aber jetzt ist er wieder da eine neue Schule. Seit ich mein letztes Kind Peter hatte, wurde mir die Arbeit als Bibliothekar vor allem wegen meines Rückens fast unmöglich, so dass ich jetzt zu Hause Kinderbücher schreibe. Es würde klingen, dass wir die perfekte Familie sind. Ich wusste nicht, dass sich mein Leben ändern würde.

Alles begann vor zwei Jahren, als meinem Mann Daniel die Position des Vorstandsvorsitzenden einer neuen Firma namens Erinak angeboten wurde, wir waren alle glücklich und aufgeregt. Obwohl wir näher an das Unternehmen heranrücken mussten, war unser Leben fruchtbarer denn je. Brian war besonders glücklich, als er eine neue Schule finden konnte, Peter hingegen war nicht so glücklich, sein Zuhause und seine Freunde zu verlassen, wir hatten uns ziemlich gestritten und ich glaube, er gab mir mehr die Schuld als seinem Vater. Trotzdem zogen wir um und waren bereit, unser Leben neu zu beginnen. Wir leben jetzt zwei Jahre hier und ich könnte nicht glücklicher sein, meine Söhne haben sich gut in ihren neuen Schulen eingelebt und meine Tochter setzt ihr Studium am College fort, ich wünschte nur, es wäre für mich genauso. Seitdem mein Mann der Vorsitzende von Erinak wurde, war unser Leben immer seltener, wir lieben uns immer noch sehr, aber seine Arbeit hat uns keine Zeit füreinander gelassen. Obwohl ich wusste, dass dies passieren würde, hätte ich nie erwartet, dass es mich so sehr stören würde, seit meinem letzten Kind hat sich unser Sexualleben etwas weniger intim verändert, hauptsächlich wegen unserer Kinder, aber wir hatten immer etwas Zeit, um uns zu befriedigen, aber jetzt sogar das war weg. Meine weiblichen Triebe waren das Einzige, was mich störte.

Eines Tages lud mein Sohn Brian seinen Freund Malik zu uns nach Hause ein. Ich wusste nie wirklich viel über ihn, außer dass er ein bisschen älter war als mein Sohn Brian. Ich mochte ihn auch nicht besonders, da er immer in der Nähe war, wenn ich Gerüchte hörte, dass Vandalen für Ärger gesorgt hätten. Trotzdem musste ich dem Freund meines Sohnes eine Chance geben, also bereitete ich an dem Tag, an dem er vorbeikam, ein schönes Abendessen vor und wartete sehnsüchtig darauf, dass sie von der Schule nach Hause kamen. Als ich hörte, wie sich die Haupttür öffnete, ging ich nach unten, um den Freund meines Sohnes zu begrüßen, während mein Sohn seine Jacke auszog, begrüßte ich Malik. Als ich ihn sah, war ich sowohl überrascht als auch ein wenig erschrocken, obwohl ich es mir nicht anmerkte. Er war eine große Person, größer als mein Mann und mein Sohn, er trug ein dickes orangefarbenes Unterhemd mit einem Logo, das ich nicht verstehen konnte, und eine übergroße blaue Jeans, die immer wieder herunterfiel und seine weiße Unterwäsche enthüllte. Er war sehr gut gebaut, da seine Muskeln dank seines Unterhemds zur Geltung kamen, seine Haut war schwarz und glatt ohne Narben, er hatte Dreads bis zum Hals, die mit einem Paar Gummibändern zusammengebunden waren. Er drehte sich zu mir um und lächelte, seine blauen Augen starrten mich an, sein Gesicht war glatt und perfekt ohne Blasen, die der übliche Teenager hat. Er ging auf mich zu und streckte seine Hand aus und stellte sich mir vor. Ich war ein wenig langsam, aber ich nahm seine Hand, die fest und weich war, und schüttelte es, was sich als alles an ihm herausstellte, da er stark wie ein Stier war. Er war sehr höflich, was mir auffiel, da die meisten Freunde meines Sohnes meistens unhöflich waren wie Teenager, aber diese Person war es nicht. Mein Sohn und Malik gingen in das Zimmer meines Brian, während ich verwirrt im Wohnzimmer blieb und mich fragte, wie mein Sohn diesen Jungen kennengelernt hatte mein Sohn. Als ich allein im Wohnzimmer saß, hörte ich jemanden die Treppe herunterkommen, es war Malik. Er kam nach unten, um nach etwas zu suchen, mein erster Gedanke war, dass er nach etwas Wertvollem zum Stehlen suchte, als ich versuchte, Ausreden für mich zu finden, warum er so höflich war. Nachdem ich ihn drei Sekunden heimlich beobachtet hatte, beschloss ich, auf ihn zuzugehen, er sah mich und fragte, wohin er ein Stück Plastik werfen könnte, das er in der Hand hielt. Es war mir peinlich, dass ich sogar gedacht hatte, dass er stiehlt, ich sagte ihm, er solle mir das Plastik geben und ich würde es ihm werfen, nachdem ich mir das Plastik gegeben hatte, ging ich in die Küche und öffnete die Kabine unter der Spüle, um das Stück Plastik in den Mülleimer zu werfen, als ich mich beugte, hatte ich das Gefühl, dass mich jemand beobachtete. Ich drehte mich ziemlich schnell um und sah niemanden dort stehen. Ich kam mir wie ein Narr vor, ich hielt ihn nicht nur für einen Einbrecher, sondern auch für einen Perversen, was für ein Narr ich doch war. Die Wahrheit war, dass ich mir all diese Dinge in meinem Kopf ausdachte, weil ich einsam war, tief in mir wollte ich, dass jemand auf meinen riesigen Hintern schaut.

Ein paar Tage waren vergangen, und meine Gedanken rasten in mir wie ein wildes Pferd, das nach einer Möhre juckte, nur juckte es mich nicht nach einer Möhre. Es war schon nach sechs, und ich bereitete wie immer das Abendessen vor, mein Sohn Peter schlief bei seinem Freund, während mein Mann wieder spät arbeitete und mein Sohn Brian mit seinen Freunden unterwegs war. Noch nicht einmal schlug die Uhr sieben, als ich einen Knall aus der Tür hörte, ging ich zur Tür, um zu sehen, wie mein Sohn Brian wütend die Tür wieder zuknallte, bevor ich ihn überhaupt fragen konnte, was los war, auf den er zulief sein Zimmer. Ich folgte ihm nach oben und klopfte an seine Tür und fragte ihn, was passiert sei, nur um mich um meine eigenen Angelegenheiten zu kümmern unten hörte ich meinen Sohn Malik fluchen. Ich hatte keine Ahnung, was passiert war. Nachdem ich vergeblich versucht hatte, meinen Mann ans Telefon zu bekommen und von meinem Sohn keine Antwort erhalten hatte, beschloss ich, zu Malik zu gehen, um ein paar Antworten zu bekommen. Bevor ich ging, sagte ich meinem Sohn durch die Tür, dass ich ein bisschen ausgehen würde, ohne ihm zu sagen, dass ich zu Malik nach Hause gehe, da ich nicht wollte, dass er versucht, mich aufzuhalten.

Ich wusste, wo er wohnte, da ich meinen Sohn schon früher zu ihm nach Hause gefahren hatte; er lebte in einem riesigen Haus, das seinen Eltern gehörte, die nach Europa gezogen sind, während Malik blieb, um die Schule zu beenden. Es regnete stark, während ich dorthin fuhr, ich konnte kaum etwas sehen, also parkte ich mein Auto vor der Ankunft an der Kreuzung und ging auf das Haus zu Also rannte ich zu Maliks Haus, bevor ich ganz nass wurde. Als ich seine Veranda erreichte, sah ich das Licht im Inneren, das anzeigte, dass er zu Hause war. Ich klingelte, als ich keine Antwort bekam, klingelte ich erneut, dann öffnete sich innerhalb einer Minute die Tür und ich sah Malik in einem Handtuch, das nass und tropfnass war. Meine Augen standen still und schauten auf seine Bauchmuskeln und seine Brust, und meine Gedanken gingen wild durcheinander. Er war erschrocken, als er mich sah, und lud mich sofort ein, bevor ich nass wurde, ich setzte mich auf sein rotes Sofa, als er mich dazu aufforderte, und dann nahm er meinen Mantel und hängte ihn an den Knauf neben der Haupttür. Nach etwa einer Sekunde hörte ich ihn sagen, dass er unter der Dusche sei und das erste Klingeln nicht gehört habe, immer noch in seinem Handtuch stand er vor mir, ohne auch nur zu versuchen, sich zu verhüllen, und fragte mich, warum ich hier sei. Ich kam aus meinen perversen Gedanken heraus und erzählte ihm von meinem Sohn. Nachdem er ihm erklärt hatte, was los war, ging er in die Küche und kam mit zwei Getränkedosen zurück und gab mir eine, ohne mich auch nur zu fragen, ob ich eine haben wollte oder nicht. Dann setzte er sich neben mich und erklärte mir, dass mein Sohn in einen Freund von Malik namens Jayla verknallt ist und dass mein Sohn Brian wütend auf Malik wurde, als er ihm sagte, dass mein Sohn nicht der Typ von Jayla sei. Ich war erleichtert, dass dies nur ein Junges war, aber dann kam die A-Bombe. Malik erzählte mir dann, dass Brian Malik ins Gesicht schlug und anfing, Dinge in seinem Haus zu zerstören, bevor er erklären konnte, warum Jayla nicht der Typ meines Sohnes war, dann rannte er aus dem Haus. Ich war schockiert, als ich diese Worte hörte, der Gedanke, dass mein Sohn jemanden aktiv geschlagen hatte, zerstörte meinen Traum von einer perfekten Familie vollständig. Ich wurde verwirrt und traurig, mein Sohn war ein anderer geworden, ich wandte mich an Malik und bat ihn, keine Anklage zu erheben. Er stand auf und wollte seine Limonade in den Mülleimer werfen, als er sich umdrehte, konnte ich einen Teil seines Penis unter seinem Handtuch sehen, was all meine perversen Gedanken wilder als zuvor wieder auftauchen ließ. Er kam auf mich zu und setzte sich mit gespreizten Beinen vor mich, als ob er wollte, dass ich seinen Penis sehe. Er sagte dann, dass er seinen Eltern eine Menge Dinge über das kaputte Zeug erklären muss, da riss ich mich aus meinen Gedanken und richtete mich vom Sofa auf und sagte, dass ich ihm das Geld für das zerstörte Zeug geben würde. Er sagte, er sei nicht an Geld interessiert, dann sah er mich an und lächelte, er stand auf und legte seine Hand auf meine Schulter, diese einfache Berührung machte meinen Körper warm und weich. Dann meinte er, dass er gesehen hat, wie ich ihn ansehe, und dass er weiß, dass ich eine gewisse Aufmerksamkeit brauche, er packt meinen großen Hintern, was meinen weichen warmen Körper in einen rasenden Ofen schickt und ohne Reaktion von mir greift Malik weiter. Ich versuchte nicht einmal, ihn davon abzuhalten, mich zu berühren, meine Gedanken gingen in alle Richtungen und sagten mir, dass dies falsch ist und doch will mein Körper dies, ich sage mir, dass ich dies für meinen Sohn tue, aber das ist eine Lüge. Er schiebt seine Hand in meinen langen Rock und zieht ihn runter, dann taucht er seine Zunge in meinen Mund, was mich in einen Lusttraum verfallen lässt. Ich fange an, unfreiwillig an seiner Zunge zu saugen, die in meinem Mund tanzt, sein Speichel beginnt in meinen Mund einzudringen und sich auszudehnen, und ich schlucke ihn bereitwillig in meine Kehle. Nicht einmal mein Mann hat mich so gut geküsst, sein Handtuch fällt ab und zeigt seinen halb erigierten schwarzen Penis, während wir uns noch küssen, führt er meine linke Hand, um seinen Penis zu berühren, ohne nachzudenken greife ich ihn und merke, dass ich ihn nicht ganz halten kann mit meiner Hand. Ich breche dann ab, um zu sehen, wie groß sein Penis ist, zu meiner Überraschung war sein halberigierter Penis länger und dicker als ich es für menschlich hielt, er sah mich an und lächelte und sagte zu mir, was ich bereits wusste, dass ich noch nie einen gesehen hatte größerer Schwanz in meinem Leben. Meine Vagina tropfte wie ein Wasserfall, meine Unterwäsche schien durchnässt zu sein, er packte meinen Hintern und küsste meinen Nacken so gut, dass ich seinen riesigen Penis streichelte, ohne es zu merken. Ich fühlte, wie sein Penis größer und größer wurde, als ich ihn weiter streichelte, bis ich sogar eine Narbe bekam, um zu wissen, wie groß er werden könnte, dann hielt er mich davon ab, ihn zu streicheln, zuerst hatte ich Angst, er hätte das Interesse verloren, aber dann hat er sagte mir, ich solle mich umdrehen und ihm meinen Arsch zeigen. Ich drehte mich verlegen um, weil mein Hintern so groß war, aber er beugte sich nur hinunter und packte meinen Arsch und sagte mir, wie wunderbar es war, nachdem sich mein Mann jahrelang beschwert hatte, dass mein Arsch zu groß wurde, wurde ich verlegen von meinem Hintern, aber Malik diese Worte sagen zu hören, machte mich noch nasser als zuvor. Dann zog Malik meine nasse Unterwäsche herunter und enthüllte ihm meine durchnässte behaarte Vagina, was mich noch mehr verlegen machte bei dem Gedanken, dass jemand meinen nackten Hintern anstarrte, während meine Vagina wie ein Wasserfall tropfte. Malik kam mir so nahe, dass ich spüren konnte, wie sein Atem meine Vagina traf etwas Schlüpfriges und Weiches drang in mich ein und ließ mich so plötzlich nach Luft schnappen, dass mein Speichel aus meinem Mund tropfte. Malik drückte seine Zunge tief in mich, bis seine Zähne gegen meine Vagina stießen, ich wäre fast gefallen, als er in mich eindrang und ich kämpfte darum, mich aufrecht zu halten, seine Zunge tanzte jetzt noch mehr als zuvor und drückte sich bis zu einem Punkt, der mich fast lähmte. Während ich vor Speichel sabberte und nach Luft schnappte, verfielen meine Gedanken in Ekstase und fielen dem gleichen Gefühl zum Opfer, das mein Körper hatte, das Gefühl, wie seine Zunge durch mich ging, seine Zähne mich an den Seiten markierten und seine Nase sich berührte und atmete an meinem Anus hat mich immer wieder kommen lassen. Dann zog er seine stechende Zunge aus meinem nassen Loch, seine Zähne hoben sich von dem Griff, den sie gemacht hatten und seine Nase hörte auf, an meinem Anus zu atmen, ich dachte für einen Moment, dass es vorbei war, wie er es mir gerade mit seiner Zunge gegeben hatte mehr Freude als das, was mein Mann mir in all unseren Jahren bereitet hat. Als ich langsam wieder zu Atem kam und mich besser beruhigen konnte, drückte sich ein riesiges rundes weiches und warmes Ding in mein nasses Loch, gerade als ich erkennen wollte, dass es seine Penisspitze war, bohrte sie sich gewaltsam tief in mich, mein Die Augen rollten zurück und mein Speichel schoss wie eine Kanone aus meinem Mund, meine Zunge baumelte draußen, das keuchende Geräusch, das ich machte, hallte durch das ganze Haus und meine Beine ballten sich wie reflexartig fest. Sein Glied war ganz in mir und ich konnte jede einzelne Blutader seines Schwanzes in mir pulsieren spüren, Malik grunzte und rief, wie eng ich war, ich hörte ihn nicht, sein langer, dicker Monsterpenis hatte Stellen in mir erreicht, die waren nie erkundet und hatte mich in ein explodierendes Koma gebracht, dann begann er sich langsam hin und her zu bewegen und mit jedem Stoß würde er sicherstellen, dass er mich so ballte, dass er noch tiefer in mir drin war. Er grunzte und schnaubte, während sein Penis mich weiter bohrte, seine Hände waren das einzige, was mich ruhig hielt, als sie meinen riesigen Hintern umklammerten, als ob ich seinen gesamten Penis in mich aufnehmen wollte. Ich erwachte aus meinem Koma-Zustand Als er meinen Kopf auf ihn richtete und anfing meine Zunge zu lutschen und zu küssen, fing ich an, die Essenz seiner Zunge zu schmecken, die in mir gewesen war und es brachte mich dazu, seinen Schwanz noch mehr zu pressen, er grunzte und kommentierte, dass sein Schwanz gelutscht wurde in und das Gefühl, dass sein Schwanz sich zwang, bestimmte Punkte in mir zu passieren, ließ mich mehr als zuvor kommen. Dann spürte ich, wie er ein wenig größer wurde und da wusste ich, dass er gleich blasen würde. Er bestätigte es dann, als er sagte, dass er gleich kommen würde, wie durch ein Wunder konnte ich meinen mütterlichen Instinkt in mir finden und sagte ihm, er solle nicht in mir kommen, zuerst hatte ich Angst, er würde mich nicht so hören, wie er war hielt mich fest und sein Glied war so tief in mir, dass es sich anfühlte, als wäre es unmöglich, rechtzeitig herauszukommen, als ich sein Gesicht sah, waren seine Augen zugekniffen, als ob er darum kämpfte, etwas in mir zu behalten, sei es sein Glied oder sein Sperma wusste ich nicht, aber ich hoffte es war sein Sperma. Gerade als ich spürte, wie seine Eichel explodierte, drängte sich sein glitschiges Glied aus mir heraus und wurde zurückgezogen, seine Hände verließen mich und ich fiel erschöpft auf den Boden, als ob ich geboren hätte. Ich warf ihm einen Blick zu und gerade als ich seinen Blick auf meinen lenkte, platzte sein Penis direkt auf meinem Rücken in einem Strom von Sperma seine riesigen Säcke mit Kugeln schrumpfen stark. Als der letzte Spritzer mich traf und auch der Boden fiel, fiel Malik schwer atmend, sein Penis wurde schlaff und verlor den größten Teil seines Wachstums und seiner Länge, und als ich sah, wie er schlaff wurde der Gedanke, dass ich meinen betrogen hatte Mann begann sich zu erheben, und meine Schuldgefühle begannen mich zu verschlingen, ebenso wie die Neugier auf die Tatsache, dass Maliks Schwanz, so schlaff geworden war, immer noch viel länger und dicker war als der voll erigierte Penis meines Mannes und als ich da lag, wusste ich, dass mein Leben es würde ab sofort ändern. Ach was wird jetzt passieren?

Fortsetzung folgt.


Hater und Kommentare
[email protected]

Ähnliche Geschichten

Melissa unterrichtet Klasse und wird unterrichtet

Dieser Tag würde keinen Spaß machen. Wie wurde Melissa ausgewählt, um diese Klasse zu unterrichten? Eine Kollegin war in letzter Minute krank geworden und sie musste einspringen. Es gab andere Leute, die die Firma besser kannten als sie. Sie musste einfach grinsen und es ertragen, da die Entscheidung bereits gefallen war. Melissa war ausgewählt worden, um einer Gruppe potenzieller Rekruten an der örtlichen High School einen Vortrag über ihr Unternehmen zu halten. Melissa kam viel früher in der Schule an, als sie musste, um sicherzustellen, dass sie den Raum nach ihren Wünschen einrichten konnte. Sie durfte an den Wachen vorbei und...

139 Ansichten

Likes 0

Schulende

Es war das Ende der Schule, das Ende einer Lebenszeit, das Ende einer Ära. Die Zwischenzeit, als sich das kleine Schulmädchen in die Frau verwandelte, die sie sein wollte Randy und ich spielten seit Monaten herum und ich war sehr verliebt, machte mir aber gleichzeitig Sorgen, dass ich zu sehr in ihn verliebt war. Randy war mehr als ein paar Jahre älter als ich, ich war gerade siebzehn geworden. Er hatte alles, was die anderen kleinen Jungs nicht hatten Autos, Fahrräder, Geld, Kreditkarten und einen wunderschönen, siebeneinhalb Zoll großen Schwanz, den ich liebte…. wir passten perfekt zusammen. Randy wollte nicht, dass...

28 Ansichten

Likes 0

Ein Ausflug zum Lebensmittelladen

[b][/b] Sie sind eine 23-jährige verheiratete Frau, die im 7. Monat schwanger ist und im Lebensmittelgeschäft ist. Das Aussehen ist leicht gelocktes blondes Haar, blaue Augen, DD-Brüste, 1,80 m groß mit einem sehr runden schwangeren Bauch. Eine weiße Bluse mit Knöpfen, ein schwarzer Bleistiftrock und schwarze Stilettos. Kritik ist sehr willkommen, sei einfach nett dazu und danke! Wie auch immer, viel Spaß! ;) Sie gehen nach einem langen Arbeitstag im Büro in den Lebensmittelladen; du bist müde, deine Füße tun weh und das Schlimmste ist, dass deine Brüste den ganzen Tag über zart und geschwollen waren. Aus diesem Grund stand deine...

98 Ansichten

Likes 0

Der Hahnrei - Teil 2

Inhaltsangabe zu Teil 1. Sandy und Ben waren ein sehr unerfahrenes Ehepaar. Beide stammten aus sehr streng religiösen Familien. Wegen Bens Spielschulden musste Sandy Rex, Bens Buchmacher, ficken, um ihn vom Haken zu bekommen. Rex hatte einen riesigen Penis, etwas, das weder Ben noch Sandy je zuvor gesehen hatten. Rex 'Schwanz machte Sandy verrückt und gab ihr Orgasmen, die Ben nie produzieren konnte. Sandy liebte es so sehr, Rex zu ficken, dass sie darauf bestand, dass sie ihn in Zukunft mindestens zweimal die Woche ficken darf. Ben stimmte widerstrebend zu. Entweder das oder sie verloren. Nach der ersten Sitzung mit Rex...

100 Ansichten

Likes 0

Lust Teil 2

Teil 2 Auf meiner Heimfahrt vom Fitnessstudio konnte ich die Feuchtigkeit aus meiner Muschi bemerken. Ich war wirklich aufgeregt, denn endlich fühlten sich solche Dinge nicht mehr so ​​falsch an. Zu wissen, dass mein Mann mit allem einverstanden war, was ich tat, war ein großer Anstoß für mich. Als ich nach Hause kam, war niemand da. Ich ging nach oben, legte mich aufs Bett und sah mir die beiden Videos an, die ich in meinem Handy hatte. Beide waren extrem explizit und machten mich so heiß, dass ich meinen Vibrator rausnehmen und direkt dort masturbieren musste. Als mein Mann nach Hause...

75 Ansichten

Likes 0

Liebe auf den zweiten Blick

Hinweis: Dies ist ein Wettbewerbsbeitrag für den inoffiziellen Wettbewerb vom 1. Mai 2010 im Sex Stories Forum. Wenn Ihnen der einleitende Absatz bekannt vorkommt, deshalb. Der leichte Nebel fügte der Luft Feuchtigkeit hinzu. Die Kühle der Nacht umhüllte sie wie ein nasses Handtuch und jagte ihr einen Schauer über den Rücken. Sie hatte Glück, dass sie die Gegend so gut kannte, sonst hätte sie sich leicht verlaufen können. Sie blickte durch die Bäume zu dem Haus, in dem er wohnte, und lächelte leicht über die eine elektrische Kerze, die im Küchenfenster brannte. Sie wusste, dass sie nachts nicht hier draußen im...

120 Ansichten

Likes 0

Das Ehebett

Sie wurde jung verheiratet. Sie war fünfzehn, als sie einen fünfunddreißigjährigen Mann heiratete, der Rohan hieß. Sie hatte Angst vor ihm und er war von ihr erregt. Sie war klein, hatte gut platzierte Kurven. Ihre Brüste waren für ihre Statur ziemlich groß und wurden oft oben auf ihrem Mieder hervorgehoben. Ihr Name war Anna. Anna hatte zunächst keine Angst vor ihrem zukünftigen Ehemann, aber das änderte sich in ihrer Hochzeitsnacht. Sie stand in ihrem Kleid, als er sie anstarrte. Inspizieren jeden Zentimeter ihres Körpers. Sie zitterte, kein Gentleman würde eine Frau so ansehen, wie er sie ansah. Er trat einen Schritt...

84 Ansichten

Likes 0

Kate teilen

Möchtest du noch ein Getränk? „Nein danke, Mann“, antwortete ich mit einer wegwerfenden Handbewegung. Ich glaube, ich bin fertig für die Nacht. Ach komm schon! Ryan stachelte. Sei keine Muschi! Ich lachte nur und schüttelte den Kopf über die Beharrlichkeit meiner Freundin. „Gut“, antwortete ich entschlossen. Aber nur, wenn Kate auch eine hat. Ryan legte den Kopf schief in Richtung seiner Freundin, die neben mir auf der Couch saß, die Beine unter ihren Körper gezogen. Sein Gesichtsausdruck verriet seinen Wunsch, dass wir alle drei unsere Nacht des Trinkens fortsetzen würden. „Ooooookay“, sagte Kate und verdrehte in gespieltem Widerstand die Augen. Ich...

112 Ansichten

Likes 0

Meine Konstantine & ich -

Hier bin ich also wieder gedankenverloren und schließe alle aus. Es ist eine dieser Stimmungen, die sich so langsam einschleichen, wie eine Nacht Champagner, eine einzelne Kerze und eine Playlist, die einen Handgelenksschlag bei einer Regenbogenparade dazu bringen könnte, sich die Handgelenke aufzuschlitzen. Am Anfang denkt man, man ist nur in der Stimmung für Champagner, nur weil er so süß schmeckt und er zu Feierlichkeiten das beliebteste Getränk für Toasts ist, wie kann es also düster sein. Und natürlich symbolisiert die Kerze ein Gefühl von Romantik, Leidenschaft und sogar friedlicher, selbsterhaltender Meditation. Und natürlich fällt die Ausrede für die Playlist mit...

95 Ansichten

Likes 0

Honig zu verkaufen Teil 2

Honig zu verkaufen 2 Ich hielt Jeb den Scheck hin, aber er streckte die Hand nicht aus, um ihn entgegenzunehmen, und ich begann mir Sorgen zu machen, dass er aus dem Geschäft aussteigen könnte. Jeb kratzte sich an den Eiern und schnupperte an seinen Fingern; der Geruch muss seine Zustimmung gefunden haben, denn er sah mich an, rollte das Streichholz im Mund auf die andere Seite und sagte. Ich habe ein paar Anweisungen erhalten, um diese Vereinbarung hinzuzufügen. Er sagte, er versuchte, wie ein Anwalt zu klingen. Was für Bestimmungen? Ich beäugte ihn misstrauisch. Nun, er hielt inne, du wirst meine...

127 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.