Amateur-Videobesessenheit Teil 2 ‚Die Zähmung von Mandy‘

1.9KReport
Amateur-Videobesessenheit Teil 2 ‚Die Zähmung von Mandy‘

Ich war zunehmend besessen davon, diese Filme anzusehen, und stellte fest, dass ich bei jeder Gelegenheit eine Uhr heimlich anschlug, dazu gehörte auch, sie zu Hause anzuschauen, selbst wenn meine Frau (Tracy) in der Nähe war. Das Leben zu Hause war nicht aufregend, ich war ziemlich beschäftigt mit der Arbeit und war normalerweise erst spät zu Hause, was ziemlich dazu führte, dass Tracy und ich überhaupt nicht viel Zeit miteinander verbrachten, und obwohl wir uns gut verstanden , wir konnten nicht so viel gute Paarzeit miteinander verbringen.

Als der erste der neuen Filme erschienen war, schaute ich ihn auf meinem Handy an, während meine Tracy etwas im Fernsehen ansah. Abgesehen von gelegentlichen Gelegenheiten hatten wir uns noch nie wirklich Pornos zusammen angesehen, obwohl ich wusste, dass Tracy manchmal alleine zuschaute. Ich dachte nicht, dass sie es schätzen würde, wenn sie wüsste, was ich in diesem Moment sah.

Der Film, wie die anderen nichts über die Identität des Paares verraten, war sie mit gesenktem Kopf und erhobenem Hintern über das Bett gebeugt, wobei die Kamera auf ihre untere Hälfte gerichtet war. Das erste, was mir auffiel, war, dass sie einen kleinen Analplug zu haben schien und langsam mit ihrem Hintern schwankte, als würde sie Aufmerksamkeit erregen. Der Typ fing an, ihre Arschbacke zu reiben, bevor er eine scharfe Ohrfeige landete, die einen roten Handabdruck hinterließ, er fuhr fort, ihren Arsch abwechselnd zwischen jeder Wange zu schlagen, bis sie knallrot war. Er zog an ihrer Muschi, spreizte ihre kahlen Lippen, man konnte deutlich ihre Nässe sehen. Er rieb ein paar Mal an ihrem Schlitz und nahm dann einen großen Dildo vom Bett. Dieser war größer als der in dem früheren Film, und ich muss zugeben, dass ich meine Augenbrauen hochziehen ließ, als ich die Größe und den Umfang sah. Es muss ungefähr 10 gewesen sein und er konnte seine Hand nicht ganz herum bekommen. Er rieb es an ihrer Fotze und fuhr dann fort, die Spitze gegen ihre Öffnung zu drücken, als das Ende in sie glitt, spreizte sie ihre Beine noch mehr in Erwartung dessen, was kommen würde.

Ich muss zu diesem Zeitpunkt einen ziemlichen Ausdruck auf meinem Gesicht gehabt haben, als Tracy mich aus meinen Träumereien riss, als sie fragte, ob alles in Ordnung sei. Ich war so vertieft in das, was ich sah, dass ich sie ganz vergessen hatte, ich dachte mir schnell etwas über eine Nachricht von der Arbeit mit ihr aus und antwortete, dass es ziemlich schockierend gewesen sein muss, da meine Augen so groß wie Untertassen waren. Ich dachte mir, den Rest des Films schaue ich mir am besten später in meiner eigenen Gesellschaft an.

Als ich meine Fernsehsendung wieder aufnehmen konnte, war Tracy ins Bett gegangen und hatte mich mit einem Glas Wein unten vor dem Fernseher zurückgelassen. Als ich auf die Website zurückkehrte, bemerkte ich, dass der Film sehr oft angesehen worden war und viele Kommentare hatte. Ich schaute kurz durch, bevor ich den Rest des Films ansah, als ich bemerkte, dass in de *** In dem Film heißt es, dass der Dildo von einem Fan gekauft worden sei und dass „Ken und Mandy“ (das Paar im Film) gerne alle Spielzeuge verwenden würden, die sie von ihrer Wunschliste gekauft hätten. Ich nahm mir vor, die Website etwas später nicht mehr anzusehen, um zu sehen, was auf ihrer „Wunschliste“ stand.

Ich fing an, den Film von Anfang an anzusehen, nur dieses Mal mit eingeschaltetem Ton, ich war ein bisschen verärgert, dass Musik über den Film synchronisiert wurde, sodass wir die Geräusche des Sex nicht hören konnten. Wir waren bald an der Stelle, an der ich meine Betrachtung zuvor beendet hatte, Mandy ließ sich den Dildo langsam in ihre nasse Fotze schieben. Ken nahm es leicht und ließ sie sich an den Umfang des Monsterschwanzes anpassen, sie hatte jetzt mindestens 3 Zoll davon in sich, als Ken ihn mit ihrer Muschi wieder aus ihr herauszog, als er ihn wieder hineinschob, den Dildo bewegte sich viel leichter, und dieses Mal hörte er nicht auf und bis er mindestens 7 Zoll davon in ihr hatte. Er hielt den Schwanz mit einer Hand fest und begann, mit dem Plug in ihrem Arsch zu spielen, zog sanft daran, nahm ihn nicht ganz heraus, zog nur ein wenig und drückte ihn wieder hinein.

Ken hatte begonnen, Mandy langsam mit dem Dildo zu ficken, allmählich immer schneller und schneller werdend, sie nahm jetzt leicht den ganzen Dildo, während Ken ihn direkt herauszog und bis zum Ende wieder hineinstieß. Sie sah fantastisch aus, ihre Muschi nahm den riesigen Schwanz problemlos an und sie stieß sogar dagegen, als Ken ihn in sie hineinstieß. Mandy hatte begonnen, hektisch ihren Kitzler zu reiben, und so wie sie sich bewegte, war sie dem Abspritzen ziemlich nahe. Ken muss das gespürt haben und zog den Plug mit einer schnellen Bewegung aus ihrem Arsch, was dazu führte, dass sie buchstäblich in einen Orgasmus explodierte und enorm spritzte. Ken zog den Dildo aus ihrer zuckenden Muschi und ließ sie zittern, während ihre tropfende, leere Muschi zuckte.

Und das war das Ende, ein weiterer großartiger Film, und ich musste hart kommen, als ich ihn mir ansah.

Als ich ins Bett kam, war ich immer noch höllisch geil, also beschloss ich, mein Glück mit Tracy zu versuchen, und schaffte es nur, schnell ein Gefühl für eine ihrer Titten zu bekommen, bevor sie meine Avancen ablehnte. Wenn Tracy nur ein bisschen mehr wie Mandy sein könnte, dachte ich, könnten wir viel Spaß haben.

Am nächsten Tag beschloss ich, die Wunschliste zu durchsuchen, die in Ken und Mandys Video erwähnt worden war. Die Website war kein gewöhnlicher Laden, offensichtlich etwas spezialisierter. Ich musste ein Konto erstellen und konnte mich dann in die Wunschliste der Paare einloggen, nachdem ich sie als Freund hinzugefügt hatte. Da war schon eine interessante Zusammenstellung von Sachen drauf, von denen ziemlich viel ziemlich teuer war. Aus einer Laune heraus beschloss ich, ihnen einen Metall-Juwelen-Buttplug zu kaufen, da ich fand, dass der im Film viel zu klein war, der, den ich quälte, war nicht riesig, aber größer mit einem 3" Birne. Ich bekam auch ein Set Nippelklammern und ich mochte den Gedanken, dass Mandy gezwungen war, sie zu tragen.

In der folgenden Woche hatte ich das Gefühl, dass ich Tracy irgendwie verärgert hatte, da sie sehr ruhig war. Sie hatte im Laufe der Woche immer distanzierter gewirkt, ein wenig in Gedanken versunken. Ich forschte nach, um herauszufinden, was los war, aber sie war nicht an einer Diskussion interessiert, also ließ ich das Thema in Ruhe. Am Ende der Woche hatten sich die Dinge wieder normalisiert, möglicherweise unterstützt durch das Teilen einer Flasche Wein und gemeinsames Lachen. Als wir ins Bett kamen, hatte sie mir sogar einen geblasen, ohne dass ich darum gebeten hatte, etwas, das sie schon eine Weile nicht mehr gemacht hatte. Obwohl es zu nichts mehr geführt hat.

Der nächste Film entstand in den nächsten Tagen und war etwas anders als die anderen, beginnend mit einer Titelsequenz, der Film trug den Titel „Die Zähmung von Mandy“. Ich hatte das Gefühl, dass diese Filme etwas interessanter werden würden.

Der Film begann damit, dass Mandy sich mit ihrem ganzen Körper auf dem Bett hinlegte, sie trug eine Vollgesichtsmaske, die ein wenig extrem wirkte, aber ich vermutete, dass der Zweck darin bestand, ihre Identität geheim zu halten. Ihr Mund war immer noch entblößt und enthüllte ihre kühn geschminkten roten Lippen, und ihr blondes Haar war straff nach hinten gekämmt. Ihr Körper sah fantastisch aus, ziemlich genau so gebaut wie Tracy. Ihr versautes Aussehen wurde durch die Tatsache verstärkt, dass sie Strümpfe und ein Korsett mit offenen Körbchen trug, das ihre Titten wunderschön formte. Ich bemerkte sofort, dass sie die Nippelklemmen trug, die ich für sie bestellt hatte, das machte mich härter als einen Stein einen Augenblick. Frustrierenderweise wurde wieder Musik über den Film synchronisiert, was bedeutete, dass wir die Geräusche von Sex nicht hören würden.

Ken betrat das Bild, ohne sich Sorgen um die Beibehaltung seiner Identität zu machen. Seine Hand ging direkt zu ihren Titten, zog an den Klammern, Mandy drückte dabei ihren Rücken durch. Er spielte eine Weile mit ihren Titten, war ziemlich grob, hielt die Titten an den Klammern hoch und drückte sie hart, bis sie von seiner Aufmerksamkeit gerötet wurden. Sie hob ihre Hüften und rieb die Luft, während er scheinbar in einem Zustand der Erregung tat.

Ken kniete zu diesem Zeitpunkt neben Mandy auf dem Bett, er setzte sich dann rittlings auf ihre Brust und schob ihre Titten um seinen Schwanz, sobald er in Position war. Sie übernahm es, sich um seinen Schwanz zu halten, als er anfing zu stoßen, dann wandte er seine Aufmerksamkeit wieder ihren Nippeln zu und zog an den Klammern, während er sie mit den Titten fickte. Ken bewegte sich dann vorwärts, wobei Mandy ihn in ihren Mund nahm, sie war hungrig nach seinem steifen Schwanz. Sie leckte und saugte ihn eifrig, bevor er anfing, tiefer in ihren Mund und Rachen einzutauchen, man konnte sehen, dass er tief eindrang, und man konnte auch sehen, dass sie sich abmühte, ihn zu nehmen, aber gleichzeitig war sie still ihre Hüften buckeln, als würde sie einen unsichtbaren Schwanz ficken. Als er schließlich seinen Angriff auf ihre Kehle stoppte und herauszog, konnte man sehen, dass sie mit dem Atmen kämpfte, sein Schwanz war mit ihrem dicken Speichel bedeckt.

Er stieg ab und gab ihr die Chance, sich kurz zu entfernen, bevor er den gleichen großen Schwanz wie im letzten Film packte und ihn an ihrer triefenden Fotze rieb. Diesmal konnte sie den Schwanz leicht nehmen, als er anfing, ihn in und aus ihrem Loch zu stoßen.

Er fing wieder an, an ihren Brustwarzen zu ziehen, durch die Art, wie sie ihre Hände zu seinen bewegte, stellte ich mir vor, dass sie sich an diesem Punkt ein wenig wund fühlte, aber er schlug einfach ihre Hände weg und konzentrierte sich wieder auf ihre roten Brustwarzen. Sie tat mir ein wenig leid, aber danach zu urteilen, wie hart mein Schwanz war, reichte es nicht aus, dass ich wollte, dass Ken aufhörte, Mandy zu quälen.

Als nächstes zog Ken ihre Beine weit auseinander und fickte mit tiefen Stößen den Dildo in und aus ihrer Fotze, das versetzte sie in einen Wahnsinn, sie bockte wild mit ihren Hüften, als sie den großen Schwanz in sie tauchte, aber bevor er sie zu weit stieß , er hat einfach aufgehört. Sie bewegte ihre Hände zu ihrer Klitoris, vermutlich um den Job zu beenden, aber er schlug ihre Hände wieder weg, ließ sie zitternd zurück und stieß ihre Hüften. Ken drehte sie auf alle Viere und begann, den großen Dildo an ihrem feuchten Loch auf und ab zu reiben. An diesem Punkt hatte ich den gleichen Analplug in ihrem Arsch bemerkt wie beim letzten Mal, enttäuscht, dass es nicht meine Gabe an ihr war. Aber meine Enttäuschung hielt nicht lange an, als Ken den juwelenbesetzten Plug hervorholte und ihn an ihrer Arschritze auf und ab rieb, er zog den kleinen Plug von ihr und fing an, ihren Arsch mit dem neuen und viel größeren Plug zu necken. Mandy hat aufgehört, sich zu bewegen, als Ken anfing, den Plug in sie zu schieben, es sah nicht so aus, als ob er eindringen würde, als plötzlich ihr Arsch nachgab und der Plug an Ort und Stelle knallte. Sie war bewegungslos mit nach vorne geneigtem Kopf, als würde sie versuchen, mit der Empfindung fertig zu werden, aber Ken gab ihr keinen Moment, um sich zu entspannen, und gab ihr einen harten Klaps, bevor er seinen Angriff auf ihre Muschi mit dem Dildo fortsetzte. Es dauerte nicht lange, bis sie den Stecker vergessen hatte und auf seine Behandlung ansprach, er nahm seine langen, tiefen Stöße wieder auf, zog den Schwanz ganz aus ihr heraus und stieß ihn dann wieder tief in sie ein. Gegen den riesigen Schwanz gab es jetzt keinen Widerstand mehr, ihre Muschi hatte sich total an die Größe gewöhnt, es war ein ziemlicher Anblick.

Ken rollte ihren Rücken herum, damit sie weiter saugen konnte, während er sie weiter mit dem Dildo fickte, sie schien ihn jetzt tiefer in ihre Kehle zu nehmen, er hielt sich einen Moment lang ziemlich tief, bevor er sich tiefer in ihre Kehle drückte. Sie hatte ihn so ziemlich ganz drin, während er ihre Muschi mit Hingabe fickte, bis sie anfing, sehr hart zu kommen, er zog sich aus ihrem Mund und schoss eine riesige Ladung über ihre Titten, während sie vor ihrem Orgasmus zuckte. Der Film endete damit, dass er sein Sperma in ihre Titten rieb und die Klammern grob von ihren geschwollenen Brustwarzen zog.

Wie der Titel des Films besagt, wurde Mandy definitiv gezähmt, und es sah so aus, als würde sie die Erfahrung wirklich genießen. Ich konnte warten, um zu sehen, was Ken das nächste Mal für sie auf Lager hatte.

Ähnliche Geschichten

Die Wette von Mac und Lisa

Ich bin Steve McKenzie, fast jeder nennt mich Mac. Ich besitze eine eigene Baufirma, die mir sehr gute Arbeit geleistet hat. Mit 45 kann ich die Früchte von 20 harten Jahren beim Aufbau eines Unternehmens genießen. Ich bin ein ziemlich großer Kerl. Ich bin etwa 1,80 m groß. Die Hälfte meiner Größe habe ich mir die meiste Zeit meines Lebens auf dem Bau zugelegt und die andere Hälfte habe ich als starker Amateur an Wettkämpfen teilgenommen. Aber jetzt, wo ich der Chef bin und etwas älter, verdiene ich einen Großteil meiner Größe von Steaks und Bier. Ich habe eine Glatze und...

156 Ansichten

Likes 0

Arbeitstagebücher

***** Tagebuchauszug eins: „Nach der Androhung einer Klage wegen sexueller Belästigung, der zweiten dieser Art von Drohung, die von zwei verschiedenen persönlichen Assistenten gegen mich erhoben wurde, beschlossen die Personalabteilungen angesichts meiner Fähigkeiten und Ergebnisse, mir eine letzte Chance zu geben, bevor sie gezwungen wären, zusätzliche Verfahren aufzunehmen disziplinarische Maßnahmen. Um die Wahrscheinlichkeit eines Wiederholungsszenarios zu verringern, beschlossen sie, mir eine PA zuzuweisen, von der sie zu Recht annahmen, dass sie nicht meinem Geschmack entsprechen würde. Sie haben jedoch nicht berücksichtigt, wie sehr ich seinem Geschmack entsprechen würde.“ ***** Ayesha trommelte gereizt mit den Fingern gegen die Ecke ihres Schreibtisches, als...

2.1K Ansichten

Likes 0

Gelernte Lektionen_(2)

Ich gehe in die Klasse und setze mich in die Mitte der Klasse. Mein Mädchen, Lacy, nimmt neben mir Platz. Was ist los Mädchen? Sie fragt. Hey! sage ich aufgeregt, vielleicht zu aufgeregt. Okay, verschütten. „Was verschütten?“ Wer ist er? Wer ist wer? sage ich mit einem verschmitzten Lächeln. Es klingelt und ein Mann kommt herein und schließt die Tür hinter sich. Von der Glocke gerettet. denke ich mir. Ich sehe den Mann an. Er ist groß, hat dreckiges blondes Haar, blaue Augen und sieht sehr gut aus. Sexy muss ich sagen. Guten Morgen, Klasse. Ich bin Mr. Miller. Ich werde...

1.8K Ansichten

Likes 0

Ich bin der Marionettenmeister Kapitel Eins: Münzbetriebenes Mädchen

Ich bin der Puppenspieler Kapitel eins: Uhrwerkmädchen Mein Name ist Damien, zu diesem Zeitpunkt war ich seit zwölf Stunden siebzehn, und bisher war es beschissen. Vielleicht ist siebzehn im Allgemeinen einfach scheiße, vielleicht wird mir jeder zustimmen, der überhaupt dort war. Ich meine, du hältst dich immer noch für zu jung, um irgendetwas Spaß zu machen, aber zum Teufel, du bist nah genug dran, dass es eigentlich keine Rolle spielen sollte. Von mir wurde immer noch erwartet, auf meine Eltern zu hören (nicht dass ich das sowieso gemacht hätte), nicht zu trinken, nicht zu rauchen (das tat ich sowieso) und zur...

1.4K Ansichten

Likes 0

Mein Traum von dir

Plötzlich schwimme ich durch einen nebelverhangenen See … ich kann mich nicht wirklich daran erinnern, wie ich dorthin gelangt bin, zu diesem Ort voller Magie und Mysterien … grüne Schwaden aus Moos und alten Zweigen, die die Geschichten ihrer einst wunderschönen blühenden Blumen in die warme, klare Landschaft schreiben Wasser. Ich kann das Echo sanfter Wellen hören, die irgendwo in der Ferne an die Ufer eines entfernten Strandes schlagen. Die Nacht ist hell mit strahlenden Sternen und einem leuchtenden Vollmond. Ich schwimme um den See herum und genieße die Wärme und den Dampf, der meinen nackten Körper umhüllt. Ich schwebe eine...

1.3K Ansichten

Likes 0

Mit Sara - Teil 2

Mit Sara Teil 2. Nachdem ich so gut geschlafen hatte, wie ich seit Jahren nicht mehr geschlafen hatte, wachte ich aufgeregter auf als letzte Nacht. Ich kann nicht aufhören an letzte Nacht zu denken. Ich kann nicht einmal glauben, dass meine Frau mitgemacht hat. Sie hat nicht nur mitgemacht, sie scheint es auch zu genießen. Ich schaute hinüber und fand meine Frau noch schlafend. Ich schlich mich in den Keller, um nach meinem neuesten Spielzeug zu sehen. Ich fand sie immer noch an den Tisch geschnallt, wo ich sie zurückgelassen hatte, und wach. Sie fing an, darum zu bitten, losgelassen zu...

1K Ansichten

Likes 0

Teenie-Popper.

Letzte Woche kam die Tochter meiner Nachbarin wegen irgendetwas zu mir nach Hause und sah mich beim Sex mit meiner Freundin am Pool. Ich war mir dessen damals nicht bewusst, aber sie kam noch einmal herüber, um zu holen, was sie wollte, nachdem mein Mädchen gegangen war – sie hatte darauf gewartet, dass sie ging. Wir waren nackt baden und hatten dort meistens Sex – ich bin 26 und mein Mädchen etwa ein Jahr jünger. Holley, das Mädchen von gegenüber, ist 17. Als sie zurückkam, bat sie um ein Buch und sagte dann – hast du dort die ganze Zeit Sex...

739 Ansichten

Likes 0

Der Algebra-Lehrer 3 – Der Wettbewerb

Bitte bewerten und kommentieren (Zusammenfassung: Phillip ist ein schwarzer Schüler in Colleens, seinen Lehrern, der Klasse. Lisa und Kerri sind Mitschüler und nehmen an einer Nachhilfestunde nach der Schule teil. Colleen und Phillip fühlen sich angezogen und fangen nach dem Unterricht an, miteinander loszulegen. Lisa und Kerri haben aufgezeichnet die Possen im Klassenzimmer.) Kerri und Lisa eilten in Kerris Schlafzimmer, um ihre Videos herunterzuladen und anzusehen. Die Mädchen saßen beim Zuschauen wie gefesselt vor dem Bildschirm. Kerri zog ihre Kiste mit SPIELZEUG unter dem Bett hervor. Treffen Sie Ihre Wahl, oder sollte ich Idiot sagen.“ Kerri lachte. Lisa schnappte sich den...

534 Ansichten

Likes 0

Der Pool - Teil 1 - Die Falle

Von Patryxk B. Ich bin gerade in dieses große Wohnhaus gezogen. Es gibt 6 Etagen und 20 Wohnungen pro Etage. Der Preis ist ziemlich hoch, da es im Inneren einen großen Innenpool gibt. Somit kann jeder an jedem Tag des Jahres zwischen 7 und 22 Uhr schwimmen. Auch wenn ich Mitte dreißig war, war ich kein besonders guter Schwimmer und hasste es, alleine zu schwimmen. Als ich hier einzog, spielte das also keine große Rolle. Jeden Tag oder so ging ich daran vorbei und schaute nach, ob Leute den Pool benutzten. Ich mochte es nicht, wenn zu viele Fremde im selben...

360 Ansichten

Likes 0

DOPPELKOPF

Ich hatte mich seit Wochen nicht mehr von einem Mann blasen lassen und der Gedanke daran, dass drei andere Leute einem anderen Mann beim Blasen zusahen und dann eine ältere Dame fickten, während sie zusahen, klang aufregend – geht es beim Sex nicht darum – Aufregung und Lust? Wir einigten uns auf die AGB und ich betonte kein männliches Eindringen in meinen Körper. Ich war in meinen späten Teenagerjahren, als mir zum ersten Mal klar wurde, dass ich einen viel größeren Schwanz habe als andere Jungs in meinem Alter. Ich habe beim Umziehen viel gutmütiges Gerippe über ihn vertragen, während ich...

1.9K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.