Amateur-Videobesessenheit Teil 2 ‚Die Zähmung von Mandy‘

576Report
Amateur-Videobesessenheit Teil 2 ‚Die Zähmung von Mandy‘

Ich war zunehmend besessen davon, diese Filme anzusehen, und stellte fest, dass ich bei jeder Gelegenheit eine Uhr heimlich anschlug, dazu gehörte auch, sie zu Hause anzuschauen, selbst wenn meine Frau (Tracy) in der Nähe war. Das Leben zu Hause war nicht aufregend, ich war ziemlich beschäftigt mit der Arbeit und war normalerweise erst spät zu Hause, was ziemlich dazu führte, dass Tracy und ich überhaupt nicht viel Zeit miteinander verbrachten, und obwohl wir uns gut verstanden , wir konnten nicht so viel gute Paarzeit miteinander verbringen.

Als der erste der neuen Filme erschienen war, schaute ich ihn auf meinem Handy an, während meine Tracy etwas im Fernsehen ansah. Abgesehen von gelegentlichen Gelegenheiten hatten wir uns noch nie wirklich Pornos zusammen angesehen, obwohl ich wusste, dass Tracy manchmal alleine zuschaute. Ich dachte nicht, dass sie es schätzen würde, wenn sie wüsste, was ich in diesem Moment sah.

Der Film, wie die anderen nichts über die Identität des Paares verraten, war sie mit gesenktem Kopf und erhobenem Hintern über das Bett gebeugt, wobei die Kamera auf ihre untere Hälfte gerichtet war. Das erste, was mir auffiel, war, dass sie einen kleinen Analplug zu haben schien und langsam mit ihrem Hintern schwankte, als würde sie Aufmerksamkeit erregen. Der Typ fing an, ihre Arschbacke zu reiben, bevor er eine scharfe Ohrfeige landete, die einen roten Handabdruck hinterließ, er fuhr fort, ihren Arsch abwechselnd zwischen jeder Wange zu schlagen, bis sie knallrot war. Er zog an ihrer Muschi, spreizte ihre kahlen Lippen, man konnte deutlich ihre Nässe sehen. Er rieb ein paar Mal an ihrem Schlitz und nahm dann einen großen Dildo vom Bett. Dieser war größer als der in dem früheren Film, und ich muss zugeben, dass ich meine Augenbrauen hochziehen ließ, als ich die Größe und den Umfang sah. Es muss ungefähr 10 gewesen sein und er konnte seine Hand nicht ganz herum bekommen. Er rieb es an ihrer Fotze und fuhr dann fort, die Spitze gegen ihre Öffnung zu drücken, als das Ende in sie glitt, spreizte sie ihre Beine noch mehr in Erwartung dessen, was kommen würde.

Ich muss zu diesem Zeitpunkt einen ziemlichen Ausdruck auf meinem Gesicht gehabt haben, als Tracy mich aus meinen Träumereien riss, als sie fragte, ob alles in Ordnung sei. Ich war so vertieft in das, was ich sah, dass ich sie ganz vergessen hatte, ich dachte mir schnell etwas über eine Nachricht von der Arbeit mit ihr aus und antwortete, dass es ziemlich schockierend gewesen sein muss, da meine Augen so groß wie Untertassen waren. Ich dachte mir, den Rest des Films schaue ich mir am besten später in meiner eigenen Gesellschaft an.

Als ich meine Fernsehsendung wieder aufnehmen konnte, war Tracy ins Bett gegangen und hatte mich mit einem Glas Wein unten vor dem Fernseher zurückgelassen. Als ich auf die Website zurückkehrte, bemerkte ich, dass der Film sehr oft angesehen worden war und viele Kommentare hatte. Ich schaute kurz durch, bevor ich den Rest des Films ansah, als ich bemerkte, dass in de *** In dem Film heißt es, dass der Dildo von einem Fan gekauft worden sei und dass „Ken und Mandy“ (das Paar im Film) gerne alle Spielzeuge verwenden würden, die sie von ihrer Wunschliste gekauft hätten. Ich nahm mir vor, die Website etwas später nicht mehr anzusehen, um zu sehen, was auf ihrer „Wunschliste“ stand.

Ich fing an, den Film von Anfang an anzusehen, nur dieses Mal mit eingeschaltetem Ton, ich war ein bisschen verärgert, dass Musik über den Film synchronisiert wurde, sodass wir die Geräusche des Sex nicht hören konnten. Wir waren bald an der Stelle, an der ich meine Betrachtung zuvor beendet hatte, Mandy ließ sich den Dildo langsam in ihre nasse Fotze schieben. Ken nahm es leicht und ließ sie sich an den Umfang des Monsterschwanzes anpassen, sie hatte jetzt mindestens 3 Zoll davon in sich, als Ken ihn mit ihrer Muschi wieder aus ihr herauszog, als er ihn wieder hineinschob, den Dildo bewegte sich viel leichter, und dieses Mal hörte er nicht auf und bis er mindestens 7 Zoll davon in ihr hatte. Er hielt den Schwanz mit einer Hand fest und begann, mit dem Plug in ihrem Arsch zu spielen, zog sanft daran, nahm ihn nicht ganz heraus, zog nur ein wenig und drückte ihn wieder hinein.

Ken hatte begonnen, Mandy langsam mit dem Dildo zu ficken, allmählich immer schneller und schneller werdend, sie nahm jetzt leicht den ganzen Dildo, während Ken ihn direkt herauszog und bis zum Ende wieder hineinstieß. Sie sah fantastisch aus, ihre Muschi nahm den riesigen Schwanz problemlos an und sie stieß sogar dagegen, als Ken ihn in sie hineinstieß. Mandy hatte begonnen, hektisch ihren Kitzler zu reiben, und so wie sie sich bewegte, war sie dem Abspritzen ziemlich nahe. Ken muss das gespürt haben und zog den Plug mit einer schnellen Bewegung aus ihrem Arsch, was dazu führte, dass sie buchstäblich in einen Orgasmus explodierte und enorm spritzte. Ken zog den Dildo aus ihrer zuckenden Muschi und ließ sie zittern, während ihre tropfende, leere Muschi zuckte.

Und das war das Ende, ein weiterer großartiger Film, und ich musste hart kommen, als ich ihn mir ansah.

Als ich ins Bett kam, war ich immer noch höllisch geil, also beschloss ich, mein Glück mit Tracy zu versuchen, und schaffte es nur, schnell ein Gefühl für eine ihrer Titten zu bekommen, bevor sie meine Avancen ablehnte. Wenn Tracy nur ein bisschen mehr wie Mandy sein könnte, dachte ich, könnten wir viel Spaß haben.

Am nächsten Tag beschloss ich, die Wunschliste zu durchsuchen, die in Ken und Mandys Video erwähnt worden war. Die Website war kein gewöhnlicher Laden, offensichtlich etwas spezialisierter. Ich musste ein Konto erstellen und konnte mich dann in die Wunschliste der Paare einloggen, nachdem ich sie als Freund hinzugefügt hatte. Da war schon eine interessante Zusammenstellung von Sachen drauf, von denen ziemlich viel ziemlich teuer war. Aus einer Laune heraus beschloss ich, ihnen einen Metall-Juwelen-Buttplug zu kaufen, da ich fand, dass der im Film viel zu klein war, der, den ich quälte, war nicht riesig, aber größer mit einem 3" Birne. Ich bekam auch ein Set Nippelklammern und ich mochte den Gedanken, dass Mandy gezwungen war, sie zu tragen.

In der folgenden Woche hatte ich das Gefühl, dass ich Tracy irgendwie verärgert hatte, da sie sehr ruhig war. Sie hatte im Laufe der Woche immer distanzierter gewirkt, ein wenig in Gedanken versunken. Ich forschte nach, um herauszufinden, was los war, aber sie war nicht an einer Diskussion interessiert, also ließ ich das Thema in Ruhe. Am Ende der Woche hatten sich die Dinge wieder normalisiert, möglicherweise unterstützt durch das Teilen einer Flasche Wein und gemeinsames Lachen. Als wir ins Bett kamen, hatte sie mir sogar einen geblasen, ohne dass ich darum gebeten hatte, etwas, das sie schon eine Weile nicht mehr gemacht hatte. Obwohl es zu nichts mehr geführt hat.

Der nächste Film entstand in den nächsten Tagen und war etwas anders als die anderen, beginnend mit einer Titelsequenz, der Film trug den Titel „Die Zähmung von Mandy“. Ich hatte das Gefühl, dass diese Filme etwas interessanter werden würden.

Der Film begann damit, dass Mandy sich mit ihrem ganzen Körper auf dem Bett hinlegte, sie trug eine Vollgesichtsmaske, die ein wenig extrem wirkte, aber ich vermutete, dass der Zweck darin bestand, ihre Identität geheim zu halten. Ihr Mund war immer noch entblößt und enthüllte ihre kühn geschminkten roten Lippen, und ihr blondes Haar war straff nach hinten gekämmt. Ihr Körper sah fantastisch aus, ziemlich genau so gebaut wie Tracy. Ihr versautes Aussehen wurde durch die Tatsache verstärkt, dass sie Strümpfe und ein Korsett mit offenen Körbchen trug, das ihre Titten wunderschön formte. Ich bemerkte sofort, dass sie die Nippelklemmen trug, die ich für sie bestellt hatte, das machte mich härter als einen Stein einen Augenblick. Frustrierenderweise wurde wieder Musik über den Film synchronisiert, was bedeutete, dass wir die Geräusche von Sex nicht hören würden.

Ken betrat das Bild, ohne sich Sorgen um die Beibehaltung seiner Identität zu machen. Seine Hand ging direkt zu ihren Titten, zog an den Klammern, Mandy drückte dabei ihren Rücken durch. Er spielte eine Weile mit ihren Titten, war ziemlich grob, hielt die Titten an den Klammern hoch und drückte sie hart, bis sie von seiner Aufmerksamkeit gerötet wurden. Sie hob ihre Hüften und rieb die Luft, während er scheinbar in einem Zustand der Erregung tat.

Ken kniete zu diesem Zeitpunkt neben Mandy auf dem Bett, er setzte sich dann rittlings auf ihre Brust und schob ihre Titten um seinen Schwanz, sobald er in Position war. Sie übernahm es, sich um seinen Schwanz zu halten, als er anfing zu stoßen, dann wandte er seine Aufmerksamkeit wieder ihren Nippeln zu und zog an den Klammern, während er sie mit den Titten fickte. Ken bewegte sich dann vorwärts, wobei Mandy ihn in ihren Mund nahm, sie war hungrig nach seinem steifen Schwanz. Sie leckte und saugte ihn eifrig, bevor er anfing, tiefer in ihren Mund und Rachen einzutauchen, man konnte sehen, dass er tief eindrang, und man konnte auch sehen, dass sie sich abmühte, ihn zu nehmen, aber gleichzeitig war sie still ihre Hüften buckeln, als würde sie einen unsichtbaren Schwanz ficken. Als er schließlich seinen Angriff auf ihre Kehle stoppte und herauszog, konnte man sehen, dass sie mit dem Atmen kämpfte, sein Schwanz war mit ihrem dicken Speichel bedeckt.

Er stieg ab und gab ihr die Chance, sich kurz zu entfernen, bevor er den gleichen großen Schwanz wie im letzten Film packte und ihn an ihrer triefenden Fotze rieb. Diesmal konnte sie den Schwanz leicht nehmen, als er anfing, ihn in und aus ihrem Loch zu stoßen.

Er fing wieder an, an ihren Brustwarzen zu ziehen, durch die Art, wie sie ihre Hände zu seinen bewegte, stellte ich mir vor, dass sie sich an diesem Punkt ein wenig wund fühlte, aber er schlug einfach ihre Hände weg und konzentrierte sich wieder auf ihre roten Brustwarzen. Sie tat mir ein wenig leid, aber danach zu urteilen, wie hart mein Schwanz war, reichte es nicht aus, dass ich wollte, dass Ken aufhörte, Mandy zu quälen.

Als nächstes zog Ken ihre Beine weit auseinander und fickte mit tiefen Stößen den Dildo in und aus ihrer Fotze, das versetzte sie in einen Wahnsinn, sie bockte wild mit ihren Hüften, als sie den großen Schwanz in sie tauchte, aber bevor er sie zu weit stieß , er hat einfach aufgehört. Sie bewegte ihre Hände zu ihrer Klitoris, vermutlich um den Job zu beenden, aber er schlug ihre Hände wieder weg, ließ sie zitternd zurück und stieß ihre Hüften. Ken drehte sie auf alle Viere und begann, den großen Dildo an ihrem feuchten Loch auf und ab zu reiben. An diesem Punkt hatte ich den gleichen Analplug in ihrem Arsch bemerkt wie beim letzten Mal, enttäuscht, dass es nicht meine Gabe an ihr war. Aber meine Enttäuschung hielt nicht lange an, als Ken den juwelenbesetzten Plug hervorholte und ihn an ihrer Arschritze auf und ab rieb, er zog den kleinen Plug von ihr und fing an, ihren Arsch mit dem neuen und viel größeren Plug zu necken. Mandy hat aufgehört, sich zu bewegen, als Ken anfing, den Plug in sie zu schieben, es sah nicht so aus, als ob er eindringen würde, als plötzlich ihr Arsch nachgab und der Plug an Ort und Stelle knallte. Sie war bewegungslos mit nach vorne geneigtem Kopf, als würde sie versuchen, mit der Empfindung fertig zu werden, aber Ken gab ihr keinen Moment, um sich zu entspannen, und gab ihr einen harten Klaps, bevor er seinen Angriff auf ihre Muschi mit dem Dildo fortsetzte. Es dauerte nicht lange, bis sie den Stecker vergessen hatte und auf seine Behandlung ansprach, er nahm seine langen, tiefen Stöße wieder auf, zog den Schwanz ganz aus ihr heraus und stieß ihn dann wieder tief in sie ein. Gegen den riesigen Schwanz gab es jetzt keinen Widerstand mehr, ihre Muschi hatte sich total an die Größe gewöhnt, es war ein ziemlicher Anblick.

Ken rollte ihren Rücken herum, damit sie weiter saugen konnte, während er sie weiter mit dem Dildo fickte, sie schien ihn jetzt tiefer in ihre Kehle zu nehmen, er hielt sich einen Moment lang ziemlich tief, bevor er sich tiefer in ihre Kehle drückte. Sie hatte ihn so ziemlich ganz drin, während er ihre Muschi mit Hingabe fickte, bis sie anfing, sehr hart zu kommen, er zog sich aus ihrem Mund und schoss eine riesige Ladung über ihre Titten, während sie vor ihrem Orgasmus zuckte. Der Film endete damit, dass er sein Sperma in ihre Titten rieb und die Klammern grob von ihren geschwollenen Brustwarzen zog.

Wie der Titel des Films besagt, wurde Mandy definitiv gezähmt, und es sah so aus, als würde sie die Erfahrung wirklich genießen. Ich konnte warten, um zu sehen, was Ken das nächste Mal für sie auf Lager hatte.

Ähnliche Geschichten

Meiner Schwester nachgeben: Teil 1

Ich habe hier schon eine Weile Geschichten gelesen, aber ich habe mich entschieden, eine meiner eigenen zu posten. Lassen Sie mich wissen, was Sie denken. Feedback entscheidet, ob es überhaupt einen zweiten Teil gibt. Zunächst einmal heiße ich Jake. Ich bin 18 Jahre alt und habe braune Haare mit braunen Augen. Ich bin 6’ groß und habe einen muskulösen Körperbau. Ich habe einen respektablen 7-Zoll-Schwanz. Ich bin derzeit Single, meine Freundin und ich haben uns gerade getrennt. Sie hat mich mit einem anderen Typen betrogen. Nun, jedenfalls bin ich so dort gelandet, wo ich jetzt bin. Sehen Sie, ich habe eine...

526 Ansichten

Likes 0

Der Sklavenhändler bekommt seinen Wunsch 15

Der Sklavenhändler bekommt seinen Wunsch 15 Judy hielt ihre Augen richtig niedergeschlagen, als wir an meinem Küchentisch saßen und Kaffee tranken. Rachel und Reese waren beide bei einem Treffen von Narcotics Anonymous. Joey hatte sie chauffiert. Judy hatte einen Kragen um ihren Hals, hochhackige Stiefel an und einen drei Zoll großen Analplug, der fest in ihrem Rektum steckte. „Ich bin mir nicht sicher, wie ich darüber denke, Judy“, sagte ich. „Ich bin da auch ein bisschen verwirrt. Aber da ich weiß, was Tory getan hat, um meine Mädchen zu verletzen, möchte ich einfach nicht mehr verantwortlich sein. Ich fühle mich, als...

417 Ansichten

Likes 0

Eine neue Herrin 2

Ich genoss den Geschmack von Mistress Natashas Sperma in meinem Mund bis nach Hause. Meine Frau schlief, als ich nach Hause kam, und ich kroch neben sie ins Bett, ohne zu baden oder meinen Mund auszuspülen. Ich behielt meine wöchentliche Routine wie immer bei, außer dass ich zwei Mal, wenn meine Frau und ich fickten, wartete, bis sie mich anschrie, um in ihr zu kommen (nur um Herrin Natasha gehorsam zu bleiben). Natürlich konnte ich die ganze Woche über Tag und Nacht an nichts anderes denken als an Natascha. Der Donnerstag kam endlich und ich eilte von der Arbeit nach Hause...

453 Ansichten

Likes 0

MEINE FRAU UND SCHWARZER MANN

Meine Frau und ich haben noch nie eine andere Rasse als unsere gedatet und wir haben nie darüber nachgedacht. Meine Frau kann schwarze Männer eigentlich nicht ausstehen. Sie findet sie unhöflich und ekelhaft hübsch ganz ähnlich denke ich. Wenn ich jedoch Pornos auf Satellit anschaue und komme über einen Schwarzen, der ein weißes Küken mit seinem riesigen Schwanz entbeint, halte ich an, um zuzusehen wenig. Ich bin erstaunt, wie groß einige dieser schwarzen Schwänze werden. Eines Tages sah ich ein heißes Schwarzes Mädchen und ich erwähnte, wie hübsch ich sie für meine Frau fand. Meine Frau war sehr verärgert und war...

403 Ansichten

Likes 0

Erfreulicher Meister

Ein paar Wochen später wachte ich früh auf, um meinen Schwestern beim Frühstück zu helfen. Ich drehte mich herum und sah, dass Meister Arik mich anstarrte. Ich blinzelte schnell und spürte, wie mein Herz wild schlug, als ich überrascht war, ihn wach zu sehen. Er lächelte langsam, als ich mich aufsetzte; die Decke entblößte meine Brüste und meine Brustwarzen verhärteten sich in der kühlen Luft. Er griff nach vorne und rollte sanft meine Brustwarzen zwischen seinen Fingern. „Komm her“, sagte er heiser. Ich rutschte ein bisschen näher und er bedeutete mir, mich rittlings auf seinen vornübergestreckten Körper zu setzen. Ich hob...

302 Ansichten

Likes 0

Der Campingausflug_(7)

Mein Name ist Jimmy und ich bin 11 Jahre alt. Ich habe vor 3 Monaten angefangen, durch die Pubertät zu gehen, und ich war extrem geil. Eines Tages beschloss ich, meinen Freund zu einem Campingausflug in den Wald einzuladen. Sein Name war Michael und er war 10,5 Jahre alt, er hatte dunkelbraune Haare und er war sehr klein. Er beschloss, mich für ein paar Tage zu begleiten. Ich brachte das Zelt und er brachte Essen und Wasser. Ich habe auch meinen Golden Retriever mitgebracht. Der Campingplatz war etwa eine Meile entfernt, und dort war ein See. Es war sonst niemand auf...

407 Ansichten

Likes 0

Ein Ausflug zum Lebensmittelladen

[b][/b] Sie sind eine 23-jährige verheiratete Frau, die im 7. Monat schwanger ist und im Lebensmittelgeschäft ist. Das Aussehen ist leicht gelocktes blondes Haar, blaue Augen, DD-Brüste, 1,80 m groß mit einem sehr runden schwangeren Bauch. Eine weiße Bluse mit Knöpfen, ein schwarzer Bleistiftrock und schwarze Stilettos. Kritik ist sehr willkommen, sei einfach nett dazu und danke! Wie auch immer, viel Spaß! ;) Sie gehen nach einem langen Arbeitstag im Büro in den Lebensmittelladen; du bist müde, deine Füße tun weh und das Schlimmste ist, dass deine Brüste den ganzen Tag über zart und geschwollen waren. Aus diesem Grund stand deine...

906 Ansichten

Likes 0

Schulende

Es war das Ende der Schule, das Ende einer Lebenszeit, das Ende einer Ära. Die Zwischenzeit, als sich das kleine Schulmädchen in die Frau verwandelte, die sie sein wollte Randy und ich spielten seit Monaten herum und ich war sehr verliebt, machte mir aber gleichzeitig Sorgen, dass ich zu sehr in ihn verliebt war. Randy war mehr als ein paar Jahre älter als ich, ich war gerade siebzehn geworden. Er hatte alles, was die anderen kleinen Jungs nicht hatten Autos, Fahrräder, Geld, Kreditkarten und einen wunderschönen, siebeneinhalb Zoll großen Schwanz, den ich liebte…. wir passten perfekt zusammen. Randy wollte nicht, dass...

942 Ansichten

Likes 0

Der Online-Sammler

Der Sammler Ich drückte das Tuch in ihr süßes kleines Gesicht. Mein Daumen schmerzte, gestern hatte ich mir neben meinem Nagel ein kleines Stück Haut abgebissen und jetzt sticht mich das Chloroform. Sie war noch nicht draußen. Sie kämpfte immer noch, wenn auch nicht mehr mit voller Kraft. Hinter dem Lappen drang gedämpfter Protest. Ihre Augen sahen mich ängstlich an. Sie flehte mich an, flehte mich an, sie gehen zu lassen. Ich streiche ihr eine Haarsträhne aus der Stirn. „Hab keine Angst, Schatz“, sagte ich. 'Einfach atmen. Atme noch ein paar Mal tief durch. Ich weiß, dass Chloroform nicht so magisch...

906 Ansichten

Likes 0

Einen großen schwarzen Schwanz reiten

Ich war an einem Samstag spät in der Nacht unterwegs. Ich war mit ein paar Freunden in einem Nachtclub gewesen, und sie waren betrunken. Ich war nüchtern, ich trinke nicht. (Das ist wahrscheinlich der Grund, warum sie mich gebeten haben, mitzukommen, damit ich sie tatsächlich nach Hause fahren und sie vor Ärger bewahren kann.) Also sprangen wir alle in meinen roten, makellosen SUV (ich bin so etwas wie ein sauberer Freak, ein Fleck von Dreck und ich flipp aus.) Und meine Freunde zu Hause abgesetzt. „Bis dann, Kate!! Ich schaue mir nur ein paar Pornos an, weil ich immer so geil...

716 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.