Über Unterwürfig sein

616Report
Über Unterwürfig sein

Ich war schon einmal mit diesem Mann zusammen und ging immer gequält davon
und mystifiziert zugleich. Was hat mich dazu gebracht, zu kommen
zurück für mehr, Sehnsucht nach dem nächsten Mal, wenn ich eingeladen bin? ICH
Sehnsucht nach dem Klang seiner Stimme, dem tiefen, durchdringenden Blick von ihm
dunkle, köstliche Augen und vor allem seine feste, aber liebevolle Berührung.
Er dominiert mich nicht im herkömmlichen Sinne... schon wieder er
tut. Er ist sehr ruhig und sagt nicht viel. Er gibt weich aus,
einfache Befehle und verwendet Körpersprache und versucht zu kommunizieren
andere Dinge. Wenn ich bei ihm bin, fühle ich mich wie ein großer Teil von mir
jedes Mal, wenn ich ihn sehe, abgerissen und mit meinem Dom gelassen. Es liegt an mir
mich zu regenerieren, wieder zu Kräften zu kommen und stark zu sein
Ich kann den ganzen Prozess noch einmal ertragen, wenn er es wünscht
Also ertrage es und feiere die Verzückung der Hingabe, sowohl körperlich
und geistig.

Ich habe gestern versucht, ein Wort für dieses Ding zu finden. Verbindung? Es
fühlt sich nach mehr als einer "Affäre" an. Es schmilzt in den Kern hinein
von mir. Daran werde ich mich immer erinnern. „Schatz“ ist das perfekte Wort.
Er erzählt mir von seinen Kindheitsfantasien des Einfangens und
verlockende Frauen und darüber, wie er gekitzelt, aber verstört war
sie gleichzeitig. Hier biete ich ihm ein Ventil für einige an
die Dinge, an die er denkt. Ich fragte ihn, ob er das ernst meinen müsse und
die ganze Zeit fleißig war oder wenn er etwas zu tun hatte
das war lustig und wild. Er lachte und sagte: „Das macht ziemlich viel Spaß und
wild!" und er hatte Recht.

Er hat mich letzte Woche angerufen und vorgeschlagen, dass wir uns am Freitag treffen
Nacht. Ich verbrachte die Woche im köstlichsten Zustand ... Ich ging
am Sonntag einkaufen und ein neues Hemd gekauft, hauchdünner Stoff aus Kobalt
blau mit senkrecht verlaufenden silbernen Fäden, das
Knöpfe ganz oben auf der Vorderseite. Und ich kaufte eine kobaltblaue Spitze
BH, der vorne geschlossen wird. Er liebt es aufzuknöpfen und zu lösen,
sehr langsam. Ich musste sicherstellen, dass alles genau richtig war
mein liebender Herr. Er mochte meine neuen Klamotten. Und das hat er aufgemacht
vorderer BH-Verschluss mit einer fließenden Bewegung - das ist knifflig!

Er war müde, er war gerade eingestiegen, als ich um 21 Uhr ankam. Aber er
gesammelt und wiederbelebt und wir hatten eine langsame, reibungslose Zeit zusammen. Wir
machte eine Weile Smalltalk, und ich spürte, wie ich unterging
sein Zauber ... ihn auf so viele verschiedene Arten erfreuen zu wollen ...

Er ist ein Bewunderer der Weiblichkeit. Er studiert meinen Körper, als ob es einen gäbe
etwas, das er daraus lernen könnte. Er ist ein Profi
Schüler, immerhin... Er neigt dabei seinen Kopf zur Seite
kleines Grinsen, wenn er berührt und erkundet.

Seine Handflächen sind groß, mit kurzen Fingern, aber sie sind es
die eloquenten, ausdrucksstarken Hände eines Künstlers. Er weiß immer nur
wie viel ich brauche und wo sie mich am meisten berühren. Er spielt gerne
mit meiner Fotze mit den Fingern, gerade genug Druck ausübend und
Bewegung, die mich wild macht. Er hat genau die richtige Menge
Ausdauer. Genug, damit Sie genug bekommen, ohne zu denken: „Ich wünschte
er würde schon aufhören!!!"

Ich hatte ihm eine Fotokopie eines Kapitels von einem von Anne Rice geschickt
Bücher der Beauty-Trilogie. Er sagte mir, dass er den Teil gemocht hatte, wo
Sie ist auf den Knien und ihr Meister peitscht sie mit seinem Gürtel.
Ich sagte ihm, dass er das mit mir machen könnte, wenn er wollte. Er stand auf
die große schwarze Couch und ging zu seiner Hose und entfernte den Gürtel
von ihnen. Ich war bereits auf meinen Knien, als ich auf dem Boden kniete
vor ihm, als wir uns unterhielten. Ich sah ihn nicht an, aber ich
konnte den Gürtel durch den Stoff der Gürtelschlaufen rauschen hören
die Hose und ich konnte die Schnalle klirren hören.

Er war sehr langsam und nachdenklich. Er hatte seinen Kopf geneigt
eine Seite, als er mich schnell und leicht mit dem Lederende schlug
sein Gürtel. „Ich habe das noch nie zuvor gemacht“, sagte er in seinem langsamen,
ruhige, verträumte Stimme. "Ich brauche Übung." Ich sagte ihm, dass er es war
willkommen, an mir zu üben, wenn es ihm gefällt. Er würde aufhören
und nehmen Sie vorsichtig das äußerste Ende des Riemens und führen Sie ihn langsam nach oben und
meinen Schlitz hinunter und drückte es nur ein bisschen in mich hinein ... das war ich
Ich genoss den Gedanken, dass er seinen Gürtel mit einigen meiner Säfte trug
darin eingeweicht...

Er würde mich fragen: "Wo treffe ich dich?" und ich würde die berühren
Platz mit meiner Hand. Er arbeitete an seinem Ziel... Es gab keins
Bösartigkeit darin überhaupt, er streichelte mich nur schnell mit
Schläge des Riemens. Ich sagte ihm, dass das Gefühl angenehm sei,
heißes, stechendes Gefühl, das noch etwa 5 Schläge später anhielt. Er
sagte, er habe Angst, mich zu verletzen. Ich sagte ihm, dass ich das mochte
Empfindung und dass ich ihm sagen würde, ob und wann er mich zu sehr verletzt
aber dass er sich darüber keine Sorgen machen sollte.

Er stand direkt neben mir auf meiner linken Seite, als ich auf dem Boden kniete.
Ich spürte sein Bein an meiner Seite, ich konnte mich darauf stützen und das fühlen
Kraft da. Ich liebte es, diesen körperlichen Kontakt mit ihm als er zu haben
mich mit dem Gürtel gestreichelt/geohrfeigt. Die warme Berührung seines Beines dagegen
meine Haut war eine zusätzliche Erinnerung an seine Anwesenheit. Ich brachte meine Lippen zu mir
seinen Fuß und küsste ihn dort, küsste seine Zehen und die Spitze seiner
Fuß. Ich meinte es als Geste des Dankes für die Streiks, die er hatte
gab mir eine Geste der Ehrerbietung ihm gegenüber, der Unterwerfung unter ihn.

Die Streiks hörten auf. Ich fühlte, wie er hinter mir auftauchte. Er schob die
Gürtel zwischen meine Beine und brachte ihn über meine Fotze. Er verbreitete die
Schamlippen meiner Fotze bis zur Weite des Leders unterzubringen und gebracht
die Enden des Gürtels zusammen in seiner Hand. Er hielt an
Gürtel, und die Lederschlaufe zwischen meinen Beinen angezogen und gelegt
exquisiten Druck auf meine Klitoris. Worte für das Geschehene
wirbelte in meinem Kopf herum- "Zügel, es ist wie ein Zügel ... Herrschaft von
Terror / Zügel des Terrors ... nein, kein Terror ... Zügel der Lust, ja,
ja, ein Zügel der Freude.

Er zog am Gürtel, zuerst sanft, dann fester. Ich legte meine Hände
zusammen unter der Unterkante der Couch, so tun als ob
sein Gewicht hielt sie dort fest. Ich schob mein Gesäß zurück
ihm gegenüber und wünschte, er würde mich weiterhin so benutzen, wie er es für richtig hielt,
liebt jede Berührung seiner Hand, Finger, Gürtel...

Er ließ den Gürtel los und setzte sich auf die Couch. Sein Schwanz war hart
und ich wusste, dass er mehr von mir wollte. Sein Blick sagte mir, dass ich es war
ihm zu nähern und seinen Penis in meinen Mund zu nehmen. Ich kroch hinüber
knie vor ihm auf dem Boden, und ich schloss meine Augen, als ich
brachte meine Lippen zu dem befeuchteten Kopf davon.

Es schien ihn zu erregen ... Eine ruhige, nachdenkliche Erregung mit a
schöne körperliche Manifestation, die ich auch genießen konnte.
Meistens streichelte und tastete er mich auf seine langsame, sanfte, stetige Art ab.
Nachdem ich bei ihm war, schmerzt mein ganzer Körper für ein paar
Tage. Wir dehnen und beugen und verrenken und greifen und stoßen und
Stoß zurück und wir werden beide zittrig und erschöpft. Ich habe Brandwunden
Auf meinen Knien hat er einen kratzigen Teppich vor der Couch in seinem
Bibliothek... Normalerweise nimmt er mich mit in seine Bibliothek... Ich liebe das. ICH
wissen, dass er seine Bücher schätzt. Ich denke, dass er seine schätzt
Liebhaber auch. Jedes Mal, wenn ich bei ihm bin, ist es wie ein Glitzern
Juwel. Er ist wie ein extra Fleck Krokusse, extra Strahlen
Sonnenschein, extra warme Brisen, extra Saft, der in meinem Frühling fließt.

Dann führte er mich in den abgedunkelten Bibliotheksraum. Es waren Weiße
Kerzen brennen im ganzen Raum. Er entfernte alle meine Kleider und
wies mich an, auf dem Rücken auf dem Boden zu liegen. Dann fesselte er meine
Handgelenke zusammen mit einem weichen weißen Seil und fesselte mich an das Bein
die schwarze Couch mit meinen Armen über meinem Kopf. Er zog mich sanft herunter
an meinen Hüften, so dass ich ganz ausgestreckt war ...

Er nahm leise einen schwarzen Filzstift und begann darauf zu schreiben
weiche Haut an der Unterseite meiner Arme. Ich beobachtete sein Gesicht, während er
schrieb Zeile für Zeile chinesische Schriftzeichen auf mich. Manchmal er
hielt inne und sah mir ins Gesicht oder beugte sich vor, um mich mit einem von seinen zu küssen
tiefe, lange Küsse. Meine Arme sahen aus wie Seiten in einem Chinesen
Wörterbuch, bedeckt mit komplizierten Zeichen. Als er fertig war
Er trat zurück, um zu bewundern, was du getan hattest. Dann hat er mich zuerst genommen
streichelte mich überall mit breiten, langen Strichen seiner Hände. Er
sah mir in die Augen, als er mich mit seinen Fingern kommen ließ. ich war
Weinen, weil es so intensiv war. Er sagte mir mit dieser sanften Stimme, ich solle es tun
umdrehen und auf die Knie gehen, und ich tat es, immer noch mit meinen Handgelenken
gebunden. Er kam von hinten in mich und streckte mich exquisit
bis sein Vergnügen beendet war, und dann band ich mich los und hielt
mich eng, als wir im Kerzenlicht lagen und uns küssten. Er beugte sich vor
und zeichnete mit seinen Fingern ein uraltes Symbol auf meinen Schamhügel... leise
vorschlagen, dass ein Tattoo in Ordnung wäre ... nie ganz
Erklären, was das Symbol war, aber mich wissen lassen, dass es so war
ganz besonders, ein Zeichen meiner Unterwerfung unter ihn. Ich konnte immer noch fühlen
die Umrisse des Symbols Tage später.

Ähnliche Geschichten

Ich wurde zum Sexspielzeug meiner versauten Schwägerin.

Meine Frau Jan war zu einer Tagung über etwas, das mit ihrer Arbeit zu tun hatte, und würde drei Tage weg sein. Das war einfach perfekt für mich. Nachdem ich von der Arbeit kam, holte ich meine Freundin Judy ab und nahm sie mit nach Hause, um die Zeit zu verbringen, in der meine Frau weg sein würde. Ich sagte ihr, sie solle keine zusätzlichen Klamotten einpacken, da sie die meiste Zeit nackt sein würde. Wir waren bis weit in die erste Nacht hinein und hatten eine tolle Zeit. Ich hatte eine Decke auf dem Wohnzimmerboden vor dem knisternden Kaminfeuer ausgebreitet...

530 Ansichten

Likes 0

Ehemalige Playboy-Playmates Teil 5: Stephanie und Sohn

Anmerkung des Autors: Dieser Teil der Serie handelt von fiktiven ehemaligen Playboy-Playmates. Sie sind alle Schwestern und haben jeweils zwei Geschichten – die erste wird interrassisch sein, die zweite wird Inzest sein. Dies ist Stephanies zweite Geschichte und sie spielt etwas mehr als ein Jahr nach ihrer ersten Geschichte. Auch diese Geschichte spielt etwa vier Monate nach Teil 3 der Serie. Sie müssen beides nicht lesen, aber um es zusammenzufassen: Stephanie wird in Teil 3 Zeuge einer inzestuösen Handlung mit ihrer älteren Schwester Diane. Dies dient als Katalysator für ihre eigene Inzestgeschichte und weckt latente ungezogene Wünsche. Ehemalige Playboy Playmates Pt...

750 Ansichten

Likes 0

Mein geheimes Leben_(1)

Ich habe ein Geheimnis, ein dunkles Geheimnis. Ich habe ein geheimes Leben. Tagsüber und wenn mein Mann zu Hause ist, bin ich Mutter und Hausfrau. Ich leite mein Haus und sorge dafür, dass alle pünktlich zur Arbeit und zur Schule unterwegs sind. Ich halte mein Haus sauber und sorge dafür, dass alles in Ordnung ist. Aber sobald alle aus dem Haus sind, werde ich eine andere Frau. Ich habe eine Stunde Zeit, mich fertig zu machen, einschließlich Dusche, Haare und Make-up. Ich bin glatt rasiert und ziehe meine Uniform an. Meine Uniform besteht aus einem kurzen schwarzen Rock, kniehohen schwarzen Strümpfen...

562 Ansichten

Likes 0

Lust in Translation (oder Playboy und der Schleimgott).

Im CAW 24-Thread fragte Pars001: „Kann es auch ein Science-Fiction-Mystery- oder Alien-Romance-Thema haben? Schließlich bin ich seltsam.“ Meine Antwort war: „Wie wäre es mit Vertragsverhandlungen zwischen der außerirdischen Rasse und den Menschen? Der endgültige Vertrag muss durch Sex zwischen einem Außerirdischen und einem Menschen zustande kommen. Um zusätzliche Punkte zu erhalten, erzählen Sie ihn sowohl aus menschlicher als auch aus außerirdischer Sicht. Übrigens: Das ist keine ganz originelle Idee.“ Das musste ich ausprobieren. — Der Präsident starrte auf die Webseite, das übersättigte Blau schmerzte in seinen Augen, aber es war das Video, das nur verwirrend war und ihm Kopfschmerzen bereitete. Wie...

481 Ansichten

Likes 0

Abenteuer des exhibitionistischen Mädchens, Teil 4

Zusammenfassung der vorherigen Teile: Kadri, die seit ihrem 11. Lebensjahr Exhibitionismus erlebte und später sexsüchtig wurde, war nachdenklich, nachdem sie es nicht geschafft hatte, in einer kleinen Stadt nackt zurückgelassen zu werden. Sie dachte über ihre Manieren nach, beschloss aber, weiterzumachen. Jetzt, mit 13 Jahren, plant sie ihr größtes Nacktabenteuer. Soweit ich weiß, wollte Kadri ihren Exhibitionismus in einer anderen Stadt ausprobieren, musste aber zunächst ein paar Bücher für die Schule lesen und sich auf andere Fächer vorbereiten. „Ich habe einen Plan für die letzte Ferienwoche. Vielleicht wird das erfolgreicher sein“, sagte sie. Kadri kümmerte sich in der letzten Woche sehr...

535 Ansichten

Likes 0

Im Urlaub am Strand

Selbst auf der Fahrt mit dem Aufzug zu ihrem Zimmer konnten Mark und Cindy nicht die Finger voneinander lassen. Während ihre Lippen zu einem leidenschaftlichen Kuss zusammengepresst waren, schaute Mark nach oben und beobachtete, auf welcher Etage sie sich befanden. „Bing“, der Aufzug landete auf ihrer Etage, als das Paar auf den offenen Balkon zu ihrem Zimmer ging. Als sie schnell gingen, hätten sie beinahe einen Jungen umgeworfen, der unten auf dem Parkplatz seinen Vater anschrie. Mark hatte bereits den Schlüssel herausgezogen und versuchte, ihr Zimmer, Nummer 817, aufzuschließen. Cindy griff herum und packte Marks halb geschwollenen Schwanz durch seine Badeshorts...

366 Ansichten

Likes 0

Roadtrip Teil 3

Besetzungsbeschreibungen Guy Donnelly: 1,80 m groß, ca. 175 Pfund, sehr gute Verfassung durch aktives und regelmäßiges Training. Rasiertes, schmutzigblondes Haar und blaue Augen, blasse Haut von irischer Abstammung. Schmutziges Gebiss: vollständig aufgerichtet, ca. 20 cm. Markenkleidung: schwarze Lederjacke mit Kapuze. Korinna Patrick: 1,75 Meter groß, ca. 65 Kilogramm schwer, kurviger Körperbau, nicht aktiv beim Training, aber nicht faul. Schulterlanges braunes Haar und graue Augen, leicht gebräunte Haut, aber kaukasisch. Schmutziges Stück: Brüste von Körbchen C bis Körbchen D, Hüfte 36 Zoll. Markenzeichen-Look: Denken Sie an das Mädchen, das Sie zu Ihren Eltern mit nach Hause nehmen könnten. Katy Monroe: 1,75 Meter...

333 Ansichten

Likes 0

Schauspielerin und ich (Teil 8, heiße Sexszene im Film)

Shannon und die Mädchen gingen für eine achtwöchige Untersuchung zu ihren Ärzten, und bei den Mädchen war alles in Ordnung und Shannons Verletzungen waren fast verheilt. Der Arzt gab Shannon die Erlaubnis, mit dem Training zu beginnen, und in ein paar weiteren Wochen konnte sie ihre normalen sexuellen Aktivitäten ohne Einschränkungen wieder aufnehmen. Sie war zu einem plastischen Chirurgen gegangen und dieser hatte ihre Narbe so korrigiert, dass sie nicht mehr sichtbar war. Sie hat sich einen Personal Trainer besorgt, um wieder in Form zu kommen. Sie ist viel im Pool geschwommen. Ich habe sie dazu gebracht, Golf zu spielen. Sie...

300 Ansichten

Likes 0

Honig zu verkaufen Teil 2

Honig zu verkaufen 2 Ich hielt Jeb den Scheck hin, aber er streckte die Hand nicht aus, um ihn entgegenzunehmen, und ich begann mir Sorgen zu machen, dass er aus dem Geschäft aussteigen könnte. Jeb kratzte sich an den Eiern und schnupperte an seinen Fingern; der Geruch muss seine Zustimmung gefunden haben, denn er sah mich an, rollte das Streichholz im Mund auf die andere Seite und sagte. Ich habe ein paar Anweisungen erhalten, um diese Vereinbarung hinzuzufügen. Er sagte, er versuchte, wie ein Anwalt zu klingen. Was für Bestimmungen? Ich beäugte ihn misstrauisch. Nun, er hielt inne, du wirst meine...

2K Ansichten

Likes 0

Das Ehebett

Sie wurde jung verheiratet. Sie war fünfzehn, als sie einen fünfunddreißigjährigen Mann heiratete, der Rohan hieß. Sie hatte Angst vor ihm und er war von ihr erregt. Sie war klein, hatte gut platzierte Kurven. Ihre Brüste waren für ihre Statur ziemlich groß und wurden oft oben auf ihrem Mieder hervorgehoben. Ihr Name war Anna. Anna hatte zunächst keine Angst vor ihrem zukünftigen Ehemann, aber das änderte sich in ihrer Hochzeitsnacht. Sie stand in ihrem Kleid, als er sie anstarrte. Inspizieren jeden Zentimeter ihres Körpers. Sie zitterte, kein Gentleman würde eine Frau so ansehen, wie er sie ansah. Er trat einen Schritt...

2.1K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.