FiktionBlasenInterracialBDSMInzestEinvernehmlicher SexOralsexErotikVergewaltigenBestialität

Junge

Geölter Start in den Sommer

Es war am Tag nach Schulschluss und mein Freund Xavier und ich hingen bei ihm zu Hause ab. Ich kannte Xavier seit Jahren. Wir waren beide Mitte bis Ende Teenager und hatten schon früher zusammen herumalbert – bei Übernachtungen hatten wir uns gegenseitig einen geblasen und einmal gefickt – und ich wusste eine Menge über ihn. Er hatte einen wunderschönen Schwanz, er war 9 Zoll groß und dick. Er hatte viele Mädchen gefickt, aber ich wusste, dass er auch auf Jungs stand. Ich war auch bei den Mädchen beliebt, interessierte mich aber für beides, aber Xavier war der einzige Typ, mit...

90 Ansichten

Likes 0

Ernies erstes Mal

Ernies erstes Mal. Ich war ein kleiner Junge von 13 Jahren und ich liebte es, am Freitagabend dorthin zu gehen Bei Filmen saß ich immer oben. Ganz hinten, in der Nähe des Mannes Ich habe das Kino betrieben, an diesem Abend waren nicht viele im Kino und ich saß alleine, als das Licht ausging, saß ein Mann von etwa 20 Personen neben mir. Ich fand es seltsam, weil es viele freie Plätze gab, als er auf mich zukam und sich neben mich setzte. Nach einer Weile öffnete er eine Tüte Lutschbonbons und fragte mich, ob ich einen haben möchte. „Danke“, antwortete...

334 Ansichten

Likes 0

Meine Schwester und ich – 3er-Gesellschaft – Teil 2

Wir führten das Vorspiel in diesem Sommer mehrmals fort. Wie ich bereits in der vorherigen Geschichte sagte, waren wir oft allein zu Hause. Ich schaute sie in der Badewanne an und sie neckte mich, indem sie ihren dicken Hintern in die Luft streckte. Sie wurde ziemlich aggressiv. Immer wieder wachte ich frühmorgens auf und sie würgte an meinem Schwanz. Verdammt, sie war brav, sie lutschte an meinen Eiern und benutzte ihre Hand, wenn ihr Mund nicht auf meinem Schwanz war. Ich begann zu glauben, dass sie sich Pornos ansah, wenn ich nicht in der Nähe war. Ich konnte mich nicht beschweren...

350 Ansichten

Likes 0

Liebe und Leben (Kapitel 1)

Kapitel 1 Durch die Glocke gerettet... oder auch nicht!! „Oh Mann … nur noch eine Minute bis zur Winterpause“, sagt Kyle zu sich selbst. Wenn ich nur schnell durch die Heimfahrt und den Stau auf dem Parkplatz spulen und dann nach Hause kommen könnte ... Mann, ich könnte wirklich eine Tasse heiße Schokolade gebrauchen. Kyle ist ein durchschnittlicher 16-jähriger Junge: Er liebt die Damen, wählt seine Freunde sorgfältig aus und ist süchtig nach MySpace, aber ist das nicht jeder? Als Kyle an der Tür steht, klingelt sein Telefon ... verdammt, es sollte während der Schule nicht eingeschaltet sein, und natürlich kann...

406 Ansichten

Likes 0

02] Kalt und nass

Das ist eine wahre Geschichte. Den Lesern wird empfohlen, den Artikel nicht zu lesen, wenn er durch Sex mit reifen/jungen Schwulen beleidigt ist. Kalt und nass. Die Saga von Ajay und Raja. Teil 1 Die beiden Gestalten, die zusammengedrängt und zitternd in einer Ecke der Bushaltestelle standen, erregten meine Aufmerksamkeit, als ich aus dem Bus stieg. Es war spät in der Nacht, nass und extrem kalt, wie es nur an einer Bergstation sein kann. Keiner der anderen wenigen Passagiere, die im Bus gesessen hatten, schien sie zu bemerken und machte sich eilig auf den Weg. Bei genauerem Hinsehen entdeckte man zwei...

481 Ansichten

Likes 0

Teil 7, das Mädchen mit dem Arsch

Ich hoffe, Ihnen gefällt diese Geschichte. Teil 7 markiert viele Dinge, die in späteren Geschichten folgen werden. Bitte kommentieren und genießen. Tylers Vater war ein echter Stammkunde meiner Mutter. Er hat sie fast so oft gefickt wie John, aber nicht mehr als Bill. Mama hatte andere Typen, die von Zeit zu Zeit auftauchten, aber diese drei waren konstant. Mama hatte viel Arbeit, manchmal tagsüber, manchmal nachts. Sie hatte ein paar Leute, die morgens auftauchten, aber sie arbeitete hauptsächlich nachts. Ich blieb bei Oma, wenn sie nachts arbeitete, und manchmal holte sie mich ab und brachte mich zur Schule. Wenn ich nicht...

498 Ansichten

Likes 0

Racos Träume werden wahr!!!_(1)

Mein Name ist Raco und ich bin 15 Jahre alt. Ich bin nicht sportlich. Ich war schon immer derjenige, der die Bücher und das Drinnensein mochte ... Ich bin im Schrank und niemand weiß, dass ich schwul bin. Ich hatte nie eine Freundin oder hatte überhaupt keine Freundin Ich habe ein Mädchen geküsst, weil ich einfach kein Interesse an ihnen habe. Mein Vater ist die meiste Zeit weg, um an Bauprojekten außerhalb der Stadt zu arbeiten, und wenn er zu Hause ist, schläft er und es ist schwer, ihn aufzuwecken. ... meine Mutter schenkt uns nicht viel Aufmerksamkeit, weil sie arbeitet...

632 Ansichten

Likes 0

Während Mama weg ist, werden die Jungs ficken

Lassen Sie mich mich zuerst vorstellen, ich bin John, ich bin 16, ich bin 6'2, 185lbs und beschnitten. Mein Partner ist Kieth, er ist ungefähr 6 Fuß groß, wiegt 200 Pfund und ist ein bisschen mollig. Kieth und ich unterhielten uns eines Samstagmorgens über unseren Instant Messanger, als er mir sagte, dass seine Mutter den ganzen Tag nicht in der Stadt sein würde und dass er wollte, dass ich vorbeikomme, um abzuhängen. Ich hatte nie daran gedacht, schwul zu sein oder auch nur daran gedacht, dass ich Jungs mag. Als ich bei Kieth ankam, saß er am Computer und sah sich...

674 Ansichten

Likes 0

Der Karneval Kapitel 4

Ich dachte an letzte Nacht, als ich bei Danny Kaye’s Pizza zu Mittag aß, dem einzigen Ort im Umkreis von einer Meile vom Karnevalsgelände. Das Wetter war zwei Tage lang kalt und regnerisch gewesen. Es war eine willkommene Abwechslung, die letzte Nacht in einem schön warmen und gemütlichen Wohnwagen zu verbringen, besonders mit drei schönen Frauen. Ich hätte nie erwartet, dass es ein denkwürdiger Moment in meinem Leben werden würde. Je mehr ich das Abenteuer der letzten Nacht wiederholte, desto verwirrter wurde ich darüber, wie sich alles entwickelt hatte. Ich hatte zu viel getrunken und wurde anscheinend ohnmächtig. Ich wachte mitten...

805 Ansichten

Likes 0

Jungen verliebt

Als ich Josh zum ersten Mal sah, dachte ich nichts anderes. Er war ein weiterer neuer Typ, der zu Beginn des Semesters dazugekommen war, und das war's. Er fügte sich bald ein und hatte eine Gruppe von Freunden. Er war groß (6 Fuß 3) und blass mit braunen Haaren und haselnussbraunen Augen. Ich hingegen war 5 Fuß 10 groß, hatte eine goldene Bräune und schwarze Haare. Eine Woche verging, ohne dass etwas Außergewöhnliches passierte. Eines Nachmittags war Pausenzeit und ich las leise im Gras. Ein Schatten erschien über mir und ich sah Josh mit einem Fußball dastehen. „Möchtest du mit uns...

904 Ansichten

Likes 0